Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel

Beitrag teilen!

Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel ist mehr als nur ein Gericht – es ist ein kulinarisches Erlebnis, das Generationen begeistert. Dieser Auflauf, angereichert mit der Würze des Schinkens und der Cremigkeit des Gouda-Käses, ist die perfekte Kombination aus Tradition und moderner Küche.

Das Zusammenspiel von knusprigen Kartoffeln, saftigem Schnitzel und schmelzendem Käse macht diesen Auflauf zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Jeder Bissen wird Sie an gemütliche Abende und wertvolle Familienmomente erinnern.

Zutaten im Überblick

Die Hauptakteure: Kartoffeln und Schnitzel Ohne Kartoffeln und Schnitzel wäre dieser Auflauf nicht das, was er ist. Die Kartoffeln bilden die Basis und das Schnitzel sorgt für die notwendige Tiefe im Geschmack.

Die geheime Würze: Kombination aus Gouda und Crème fraîche Hier versteckt sich das Geheimnis des Geschmacks! Die Mischung aus Gouda und Crème fraîche verleiht dem Auflauf seine charakteristische Cremigkeit und sein würziges Aroma.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorbereitung: Das perfekte Kartoffelvorbacken Bevor Sie mit dem Hauptkochen beginnen, sollten Sie die Kartoffeln richtig vorbereiten. Das Kochen und anschließende Abkühlen der Kartoffeln erleichtert das Schälen und gewährleistet gleichzeitig eine feste Konsistenz beim Braten.

Das goldene Knuspern: Schnitzel perfekt anbraten Das Geheimnis liegt im richtigen Anbraten. Die Schnitzel sollten eine goldene Kruste bekommen, ohne dabei ihre Saftigkeit zu verlieren. Die richtige Temperatur und das ideale Fett sind hier entscheidend.

Die Käsekrönung: Gouda-Crème-Mischung meistern Ein weiterer entscheidender Schritt ist die Zubereitung der Gouda-Crème-Mischung. Eine homogene Konsistenz und die richtige Würzung sind hierbei das A und O.

Rezept-Tipps

  • Die Kunst des richtigen Kartoffelschneidens: Sorgen Sie für gleichmäßig dicke Kartoffelscheiben, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.
  • Das richtige Fett: Alternativen zu Butterschmalz: Sie können auch Olivenöl oder Butter verwenden, je nach gewünschtem Geschmack.
  • Perfektes Timing: Wann Sie die Käsemischung hinzufügen sollten: Fügen Sie die Käsemischung erst kurz vor dem Backen hinzu, um ein Überkochen zu verhindern.

Was zu diesem Rezept servieren

Leichte Salate, die den Auflauf ergänzen Ein knackiger Grüner Salat oder ein Tomatensalat eignen sich perfekt als Beilage und sorgen für einen frischen Kontrast.

Erfrischende Getränke, die den Gaumen ausgleichen Ein kühles Pilsner oder ein spritziger Weißwein passen hervorragend zu diesem herzhaften Auflauf.

Soßen und Dips, die perfekt zum Auflauf passen Ein leichter Joghurtdip oder eine würzige Tomatensoße können den Geschmack des Auflaufs noch weiter verfeinern.

Häufig gestellte Fragen

  1. Kann ich anderes Fleisch als Schweinekotelett verwenden? Ja, Hühnerschnitzel oder Rindfleisch sind auch eine gute Wahl, abhängig von Ihrem Geschmack.
  2. Wie lagere ich Reste und wie wärme ich sie wieder auf? Lagern Sie Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank und wärmen Sie sie bei mittlerer Hitze im Ofen auf.
  3. Was, wenn ich keinen Gouda habe? Gibt es Alternativen? Natürlich! Sie können auch Emmentaler, Cheddar oder einen anderen schmelzfähigen Käse verwenden.

Zeit benötigt für Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel Rezept

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten
Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Zutaten

Schinken, gewürfelt (20 g)
Crème fraîche (120 g)
Milch (2 EL)
Geriebener Gouda-Käse (60 g)
Gehackter Schnittlauch (2 Esslöffel)
Gehackte Petersilie (1 Esslöffel)
Paprikapulver
Kartoffel(n), 500 g
Margarine (20 g)
Zwiebel(n), 1
Dünn geschnittenes Schweinekotelett (300 g)
Fett (z. B. Butterschmalz) (20 g)
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Den Ofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Füllen Sie einen Topf mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Pellkartoffeln in Scheiben schneiden und abkühlen lassen, bevor sie geschält werden. Ich schäle meine Kartoffeln, indem ich sie zuerst abtropfen lasse und mit kaltem Wasser abspüle.

In einer beschichteten Pfanne die Margarine erhitzen und die Kartoffeln hellbraun braten. Die Zwiebel schälen und würfeln. Zusammen mit den Schinkenwürfeln dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Alles in eine vorbereitete Auflaufform geben

In einer Bratpfanne das Fett bei starker Hitze schmelzen und die in dünne Scheiben geschnittenen Schnitzel von beiden Seiten knusprig braten. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Schnitzel weitere 2 – 3 Minuten braten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Schnitzel auf den Bratkartoffeln anrichten.

In einer Schüssel die Crème frâiche und 2 Esslöffel Milch verquirlen, bis sie glatt ist. Den geriebenen Gouda hinzugeben und gut verrühren. Nach Belieben mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Schnittlauch und Petersilie fein hacken und unter die Käsemasse rühren. Diese nun gleichmäßig über den Kartoffelauflauf verteilen.

Den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vorheizen und auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.

Tipp: Dieses Gericht eignet sich auch hervorragend für Partys, da man mehrere Portionen auf einem Backblech zubereiten kann.

BRATKARTOFFELAUFLAUF MIT SCHNITZEL

BRATKARTOFFELAUFLAUF MIT SCHNITZEL

Zutaten

  • Schinken, gewürfelt (20 g)
  • Crème fraîche (120 g)
  • Milch (2 EL)
  • Geriebener Gouda-Käse (60 g)
  • Gehackter Schnittlauch (2 Esslöffel)
  • Gehackte Petersilie (1 Esslöffel)
  • Paprikapulver
  • Kartoffel(n), 500 g
  • Margarine (20 g)
  • Zwiebel(n), 1
  • Dünn geschnittenes Schweinekotelett (300 g)
  • Fett (z. B. Butterschmalz) (20 g)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

    Den Ofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Füllen Sie einen Topf mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Pellkartoffeln in Scheiben schneiden und abkühlen lassen, bevor sie geschält werden. Ich schäle meine Kartoffeln, indem ich sie zuerst abtropfen lasse und mit kaltem Wasser abspüle.

    In einer beschichteten Pfanne die Margarine erhitzen und die Kartoffeln hellbraun braten. Die Zwiebel schälen und würfeln. Zusammen mit den Schinkenwürfeln dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Alles in eine vorbereitete Auflaufform geben

    In einer Bratpfanne das Fett bei starker Hitze schmelzen und die in dünne Scheiben geschnittenen Schnitzel von beiden Seiten knusprig braten. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Schnitzel weitere 2 – 3 Minuten braten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Schnitzel auf den Bratkartoffeln anrichten.

    In einer Schüssel die Crème frâiche und 2 Esslöffel Milch verquirlen, bis sie glatt ist. Den geriebenen Gouda hinzugeben und gut verrühren. Nach Belieben mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Schnittlauch und Petersilie fein hacken und unter die Käsemasse rühren. Diese nun gleichmäßig über den Kartoffelauflauf verteilen.

    Den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vorheizen und auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.

    Tipp: Dieses Gericht eignet sich auch hervorragend für Partys, da man mehrere Portionen auf einem Backblech zubereiten kann.

Skip to Recipe