Home Neuste Rezepte Sagenhafte Brownies mit Zucchini

Sagenhafte Brownies mit Zucchini

by Alexandra

Beitrag teilen!

Wer liebt sie nicht, die Brownies? Sie sind der perfekte Genuss – reichhaltig, schokoladig und köstlich. Aber wussten Sie, dass sie durch die Zugabe von Zucchini noch besser werden können?

, Sagenhafte Brownies mit Zucchini

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Zeit benötigt für Sagenhafte Brownies mit Zucchini Rezept:

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Ruhezeit ca. 1 Stunde
Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten:

Butter, 75 g
Zucker, 180 g
Nüsse, 100g (gehackt)
Zucchini, 150 g
Mehl, 50 g
Puderzucker, 2 Esslöffel
Kakaopulver, 3 Teelöffel (gehäuft)
Vanillezucker, 1 Pck.
Eier, 2
Backpulver, 1 Teelöffel (gehäuft)
Schokoladensplitter oder gehackte Schokolade, 50 g
Eine Backform einfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen.

, Sagenhafte Brownies mit Zucchini

Zubereitung:

Eine doppelte Menge dieser Mischung reicht für 15 kleinere Stücke, eine kleinere rechteckige Form oder Springform oder ein großes Rechteck. Die doppelte Menge ist mehr als genug für ein Standard-Backblech. Von der Zucchini bleibt nach dem Kochen nichts mehr übrig, aber sie macht die Brownies extrem saftig.

Die Zucchini in eine gefettete und ggf. mit Mehl bestäubte Pfanne legen. Waschen Sie die Zucchini und raspeln Sie sie grob. Die Nüsse grob hacken. Die Schokolade und die Butter zusammen schmelzen und kurz abkühlen lassen.

Schlagen Sie die Eier und den Zucker lange Zeit auf hoher Stufe. Mehl und Kakao zur Eimischung geben und gründlich vermengen, dann die Butter-Schokoladen-Kombination unterheben. Zum Schluss die Zucchini und die Nüsse unterheben. Wenn Sie es noch schokoladiger mögen, fügen Sie gehackte Schokolade oder Schokoladenraspeln hinzu; aber es wird schon ziemlich schokoladig sein.

, Sagenhafte Brownies mit Zucchini

Den Teig in die Form gießen und glattstreichen, dann im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft (175°C Ober-/Unterhitze) 30-35 Minuten backen. Der Kuchen sollte nach dem Backen noch etwas feucht sein, wenn man ihn mit einem Messer prüft.

Nach dem Abkühlen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Die Anzahl der Kalorien in einer Scheibe von 15 ist angegeben.

, Sagenhafte Brownies mit Zucchini

Sagenhafte Brownies mit Zucchini

Sagenhafte Brownies mit Zucchini – Entdecken Sie, wie Zucchini klassische Brownies saftiger und unwiderstehlicher macht. Ideal für Naschkatzen, die eine gesündere Variante suchen
No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken
Gericht: Dessert
Land: GERMAN
Keyword: Sagenhafte Brownies mit Zucchini
Vorbereitung: 30 Minuten
Ruhezeit:: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 15 Für kleinere Stücke

Zutaten

  • Butter 75 g
  • Zucker 180 g
  • Nüsse 100g (gehackt)
  • Zucchini 150 g
  • Mehl 50 g
  • Puderzucker 2 Esslöffel
  • Kakaopulver 3 Teelöffel (gehäuft)
  • Vanillezucker 1 Pck.
  • Eier 2
  • Backpulver 1 Teelöffel (gehäuft)
  • Schokoladensplitter oder gehackte Schokolade 50 g
  • Eine Backform einfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen

Anleitungen

  • Eine doppelte Menge dieser Mischung reicht für 15 kleinere Stücke, eine kleinere rechteckige Form oder Springform oder ein großes Rechteck. Die doppelte Menge ist mehr als genug für ein Standard-Backblech. Von der Zucchini bleibt nach dem Kochen nichts mehr übrig, aber sie macht die Brownies extrem saftig.
  • Die Zucchini in eine gefettete und ggf. mit Mehl bestäubte Pfanne legen. Waschen Sie die Zucchini und raspeln Sie sie grob. Die Nüsse grob hacken. Die Schokolade und die Butter zusammen schmelzen und kurz abkühlen lassen.
  • Schlagen Sie die Eier und den Zucker lange Zeit auf hoher Stufe. Mehl und Kakao zur Eimischung geben und gründlich vermengen, dann die Butter-Schokoladen-Kombination unterheben. Zum Schluss die Zucchini und die Nüsse unterheben. Wenn Sie es noch schokoladiger mögen, fügen Sie gehackte Schokolade oder Schokoladenraspeln hinzu; aber es wird schon ziemlich schokoladig sein.
  • Den Teig in die Form gießen und glattstreichen, dann im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft (175°C Ober-/Unterhitze) 30-35 Minuten backen. Der Kuchen sollte nach dem Backen noch etwas feucht sein, wenn man ihn mit einem Messer prüft.
  • Nach dem Abkühlen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
  • Die Anzahl der Kalorien in einer Scheibe von 15 ist angegeben.

Das könnte dir auch gefallen