Home AUFLAUF Kartoffelauflauf mit Lauch, Hackbällchen und Gorgonzola

Kartoffelauflauf mit Lauch, Hackbällchen und Gorgonzola

by Alexandra

Beitrag teilen!

Der Kartoffelauflauf mit Lauch, Hackbällchen und Gorgonzola ist eine wahre Geschmacksexplosion und verbindet rustikale Bodenständigkeit mit einem Hauch von Eleganz. Dieses Gericht, eine wunderbare Kombination aus herzhaften Kartoffeln, aromatischem Lauch und saftigen Hackbällchen, wird durch den intensiven Geschmack des Gorgonzolas zu einem echten kulinarischen Highlight.

Die Zubereitung dieses Auflaufs ist überraschend einfach, was ihn zu einem idealen Rezept für Familienessen oder gemütliche Abende mit Freunden macht. Die frischen Zutaten, darunter Kartoffeln, Lauch, Karotten und Hackfleisch, werden durch die cremige Textur der Gorgonzolasauce und das subtile Aroma von Muskat und Chili perfekt ergänzt.

Ob als wärmendes Winteressen oder als Teil eines festlichen Menüs – dieser Kartoffelauflauf mit seiner reichhaltigen Füllung und der würzigen Käsenote ist ein wahrer Genuss für jeden Anlass. Die Kombination aus verschiedenen Texturen und Aromen macht jedes Bissen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Sehr gerne! Hier ist eine erweiterte Version des Rezepts “Kartoffelauflauf mit Lauch, Hackbällchen und Gorgonzola”:

Rezept-Tipps:

Kartoffelwahl: Wählen Sie festkochende Kartoffeln für eine bessere Konsistenz im Auflauf.

Hackfleisch-Alternative: Für eine vegetarische Variante können Sie das Hackfleisch durch gehackte Pilze oder Tofu ersetzen.

Gorgonzola-Auswahl: Nutzen Sie einen milden Gorgonzola, wenn Sie den Geschmack nicht zu intensiv möchten.

Was zum Rezept servieren:

Grüner Salat: Ein frischer, grüner Salat mit einem leichten Dressing passt hervorragend zum herzhaften Auflauf.

Weißwein: Ein Glas trockener Weißwein ergänzt die cremige, würzige Note des Gorgonzolas.

Brot: Knuspriges Baguette oder Ciabatta eignet sich prima, um die übrige Sauce aufzunehmen.

FAQ:

Kann ich den Gorgonzola ersetzen? Ja, jeder cremige Blauschimmelkäse ist eine gute Alternative.

Kann der Auflauf im Voraus zubereitet werden? Ja, Sie können ihn vorbereiten und vor dem Servieren im Ofen aufwärmen.

Wie lange hält sich der Auflauf? Im Kühlschrank hält er sich 2-3 Tage.

Kann ich andere Gemüsesorten verwenden? Ja, probieren Sie es mit Zucchini oder Paprika für eine Variation.

Kartoffelauflauf Mit Lauch, Hackbällchen Und Gorgonzola – Zutaten

Kartoffeln: Das Herzstück des Auflaufs. Sie bringen eine heimelige, beruhigende Textur und bilden eine perfekte Basis für die anderen Aromen.

Lauch: Mit seinem zarten, leicht süßlichen Geschmack verleiht er dem Auflauf Frische und eine angenehme Leichtigkeit.

Karotten: Sie fügen eine subtile Süße und eine lebendige Farbe hinzu, die den Auflauf visuell ansprechender macht.

Hackfleisch: Sorgt für eine herzhafte, robuste Note und verleiht dem Gericht seine sättigende Eigenschaft.

Gorgonzola: Sein kräftiges, leicht pikantes Aroma bringt eine exquisite Tiefe und Cremigkeit in die Sauce.

Crème fraîche: Verleiht der Sauce eine samtige Textur und balanciert die Würze des Gorgonzolas mit ihrer milden Säure.

Diese Zutaten verbinden sich zu einem harmonischen Ganzen, das Komfort und Raffinesse auf den Teller bringt. Ein Gericht, das sowohl das Auge als auch den Gaumen erfreut.

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Gekochte, geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Lauch in Ringe schneiden, Karotten grob raspeln und zusammen blanchieren.

Hackfleisch mit Zwiebeln, Semmelbröseln, 2 Eigelb, Salz, Pfeffer und Chili mischen. Kleine Bällchen formen. Diese in Butterschmalz von allen Seiten ein paar Min. anbraten.

Crème fraîche und Fleischbrühe erhitzen. Gorgonzola darin zur cremigen Sauce kochen. 3 Eigelb unterrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss herzhaft würzen.

In die mit Butter gefettete Auflaufform eine Lage Kartoffelscheiben schichten. Dann folgt eine Schicht Lauch-Karotten. Nach einer weiteren Lage Kartoffeln wieder Gemüse. Nach jeder einzelnen Schicht mit Käsesauce übergießen. Zum Schluss die Fleischbällchen obendrauf legen und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Gas Stufe 4) etwa 30 Minuten überbacken.

Mit frischen Schnittlauchröllchen überstreut servieren.

, Kartoffelauflauf mit Lauch, Hackbällchen und Gorgonzola

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Kartoffelauflauf Mit Lauch, Hackbällchen Und Gorgonzola

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 800 g Kartoffel n
  • 500 g Lauch
  • 125 g Karotte n
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel n, fein gehackt
  • 1 Ei er, für die Hackbällchen
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 200 g Gorgonzola
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 125 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
  • 3 Ei er, für die Soße
  • Butterschmalz für den Topf
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Chilipulver

Anleitungen

  • Gekochte, geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Lauch in Ringe schneiden, Karotten grob raspeln und zusammen blanchieren.

    Hackfleisch mit Zwiebeln, Semmelbröseln, 2 Eigelb, Salz, Pfeffer und Chili mischen. Kleine Bällchen formen. Diese in Butterschmalz von allen Seiten ein paar Min. anbraten.

    Crème fraîche und Fleischbrühe erhitzen. Gorgonzola darin zur cremigen Sauce kochen. 3 Eigelb unterrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss herzhaft würzen.

    In die mit Butter gefettete Auflaufform eine Lage Kartoffelscheiben schichten. Dann folgt eine Schicht Lauch-Karotten. Nach einer weiteren Lage Kartoffeln wieder Gemüse. Nach jeder einzelnen Schicht mit Käsesauce übergießen. Zum Schluss die Fleischbällchen obendrauf legen und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Gas Stufe 4) etwa 30 Minuten überbacken.

    Mit frischen Schnittlauchröllchen überstreut servieren.

Das könnte dir auch gefallen