Home SUPPEN Weißkohl Eintopf mit Kasseler

Weißkohl Eintopf mit Kasseler

by Alexandra

Beitrag teilen!

Entdecken Sie den Charme des klassischen deutschen Komfortessens mit diesem herzhaften Weißkohl-Eintopf, verfeinert mit Kasseler. Eine perfekte Mischung aus frischem Gemüse und gewürztem Fleisch, dieses Rezept verspricht ein wärmendes Mahl, ideal für kühle Abende oder gemütliche Zusammenkünfte.

In nur einer Stunde bereiten Sie einen Eintopf zu, der Tradition und Geschmack in jedem Löffel vereint. Mit Zutaten wie Weißkohl, Möhren, Zucchini und Kasseler ist dieses Gericht nicht nur nahrhaft, sondern auch vielseitig anpassbar an Ihren individuellen Geschmack. Ideal für jeden, der die authentische deutsche Küche zu Hause erleben möchte.

Rezept Tipps:

Gemüsevielfalt Erweitern: Obwohl dieses Rezept bereits eine bunte Mischung aus Gemüse bietet, können Sie es gerne nach Belieben variieren. Probieren Sie es mit Sellerie, Pastinaken oder roten Paprika, um neue Geschmacksnuancen zu entdecken. Jedes Gemüse bringt seine eigene Note in den Eintopf.

Kasseler-Alternativen: Falls Sie Kasseler nicht zur Hand haben oder eine vegetarische Option bevorzugen, können Sie stattdessen Räuchertofu oder eine ähnliche Fleischalternative verwenden. Diese geben dem Eintopf ebenfalls eine rauchige Note.

Kümmel-Ersatz: Nicht jeder ist ein Fan von Kümmel. Für einen ähnlichen Geschmack ohne die typischen Kümmelsamen, können Sie Fenchelsamen oder einen Hauch von Anis verwenden. Diese Gewürze passen gut zu Kohlgerichten und bringen eine leichte Süße mit.

Serviervorschläge:

Frisches Bauernbrot: Ein Stück kräftiges, frisches Bauernbrot ist die ideale Beilage zu diesem Eintopf. Es eignet sich perfekt, um die würzige Brühe aufzusaugen und rundet das Mahl ab.

Grüner Salat: Ein leichter, frischer grüner Salat mit einem einfachen Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer ist eine wunderbare Ergänzung. Er bringt eine erfrischende Note in das herzhafte Gericht.

Deutsches Bier: Für die Erwachsenen kann ein kühles deutsches Bier den Eintopf hervorragend ergänzen. Die Bitterkeit des Bieres passt gut zu den rauchigen und erdigen Aromen des Eintopfs.

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich das Rezept im Voraus zubereiten? Ja, dieser Eintopf schmeckt aufgewärmt sogar noch besser. Bereiten Sie ihn ruhig einen Tag im Voraus zu, damit sich die Aromen voll entfalten können.

Wie lange hält sich der Eintopf im Kühlschrank? Gut verschlossen hält sich der Eintopf etwa 3-4 Tage im Kühlschrank.

Kann ich den Eintopf einfrieren? Ja, der Eintopf lässt sich wunderbar einfrieren. Portionieren Sie ihn in luftdichte Behälter und frieren Sie ihn ein. So hält er sich bis zu 3 Monate.

Gibt es eine vegane Option für dieses Rezept? Ja, ersetzen Sie das Kasseler durch Räuchertofu und verwenden Sie Gemüsebrühe statt Fleischbrühe. Achten Sie darauf, dass alle anderen Zutaten ebenfalls vegan sind.

Zutaten:

½ Kopf Weißkohl
300 g Möhre(n)
2 Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
400 g Kartoffel(n)
2 EL Öl
500 g Kasseler, gewürfelt
1 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Kümmel

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten
Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Kartoffeln schälen und würfeln.

In einem großen Topf zuerst das gewürfelte Kasselerfleisch in dem Öl anbraten. Dabei das Fleisch nicht zu sehr bräunen.

Nachdem das Fleisch angebraten ist, zuerst den Kohl und die Möhren mit in den Topf geben. Beides kurz mit anschwitzen und anschließend mit Wasser oder Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Kümmel entweder direkt in den Topf geben oder in einem Tee-Ei in den Topf hängen. Alles ca. 15 Minuten kochen lassen.

Nun Zucchini, Frühlingszwiebeln und Kartoffeln dazugeben und alles weitere 20 Minuten kochen lassen. Zum Schluss noch mal alles nach Geschmack würzen.

Tipp: Wer möchte, kann auch noch ein paar Wiener Würstchen mit in die Suppe geben.

, Weißkohl Eintopf mit Kasseler

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Weißkohl Eintopf mit Kasseler

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • ½ Kopf Weißkohl
  • 300 g Möhre n
  • 2 Zucchini
  • 1 Bund Frühlingszwiebel n
  • 400 g Kartoffel n
  • 2 EL Öl
  • 500 g Kasseler gewürfelt
  • 1 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kümmel

Anleitungen

  • Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Kartoffeln schälen und würfeln.In einem großen Topf zuerst das gewürfelte Kasselerfleisch in dem Öl anbraten.
    Dabei das Fleisch nicht zu sehr bräunen.Nachdem das Fleisch angebraten ist, zuerst den Kohl und die Möhren mit in den Topf geben. Beides kurz mit anschwitzen und anschließend mit Wasser oder Brühe ablöschen.
    Mit Salz und Pfeffer würzen und den Kümmel entweder direkt in den Topf geben oder in einem Tee-Ei in den Topf hängen.
    Alles ca. 15 Minuten kochen lassen.Nun Zucchini, Frühlingszwiebeln und Kartoffeln dazugeben und alles weitere 20 Minuten kochen lassen. Zum Schluss noch mal alles nach Geschmack würzen.

Notizen

Wer möchte, kann auch noch ein paar Wiener Würstchen mit in die Suppe geben.

Das könnte dir auch gefallen