Home AUFLAUF Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

by Alexandra

Beitrag teilen!

Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne, ein traditionelles Gericht mit modernem Twist, vereint herzhaften Geschmack mit cremiger Textur. Dieses Rezept, eine Hommage an die klassische deutsche Küche, bringt eine überraschende Wendung mit Schafskäse, der dem Hackfleisch eine reichhaltige Tiefe verleiht.

, Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Die Zubereitung ist einfach und unkompliziert, ideal für einen gemütlichen Abend zu Hause. Die Kombination aus saftigem Hackfleisch, gewürzt mit Paprika, und der cremigen Sanftheit der Sahnekartoffeln, ergibt ein harmonisches Geschmackserlebnis. Die Zugabe von Muskat verleiht eine subtile Wärme.

Dieses Gericht ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Augenschmaus. Die goldbraune Kruste des Hackbratens neben den zart gebackenen Kartoffeln in Sahne macht es zum perfekten Hauptgericht für jeden Anlass, von familiären Zusammenkünften bis hin zu festlichen Feiern.

Rezept Tipps:

Fleischauswahl: Für den perfekten Hackbraten empfehle ich eine Mischung aus Rind- und Schweinehackfleisch. Dies sorgt für eine ausgewogene Textur und Geschmackstiefe. Wer es etwas würziger mag, kann auch Lammhackfleisch in Betracht ziehen.

Geschmack intensivieren: Um dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksdimension zu verleihen, empfehle ich, etwas Knoblauch und Zwiebel fein zu hacken und in die Hackfleischmischung einzuarbeiten. Dies verleiht dem Braten eine herzhafte Note.

Kartoffel-Variationen: Für eine interessante Texturvariation können die Kartoffeln teils in Scheiben, teils gewürfelt zubereitet werden. Die Würfel absorbieren die Sahnesoße besser, während die Scheiben eine schöne Präsentation ermöglichen.

Serviervorschläge:

Grüner Salat: Ein frischer, grüner Salat mit einem leichten Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer bietet einen angenehmen Kontrast zum herzhaften Hackbraten. Er bringt Frische und Leichtigkeit in das Gericht.

Rotkohl: Ein klassischer, deutscher Rotkohl, leicht süßlich und mit einem Hauch von Apfel, ergänzt die sahnigen Kartoffeln und den würzigen Braten perfekt. Der Rotkohl kann auch mit einem Schuss Rotwein verfeinert werden.

Weinempfehlung: Ein mittelkräftiger Rotwein, wie ein Merlot oder ein junger Cabernet Sauvignon, passt hervorragend zu diesem Gericht. Der Wein sollte fruchtig und nicht zu tanninhaltig sein, um die Aromen des Bratens zu ergänzen.

Zutaten:

700 g Hackfleisch, halb und halb
1 Ei(er)
Paniermehl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
8 Kartoffel(n)
2 Becher Sahne
etwas Brühe
1 Pck. Schafskäse
etwas Muskat

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde
Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Backofen vorheizen.

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paniermehl, Ei und Paprikapulver verkneten.
Die Hälfte davon in die Mitte einer gefetteten Auflaufform geben. Rings herum etwas Platz lassen. Den Schafskäse in Scheiben schneiden und auf das Hackfleisch legen. Die andere Hälfte des Hackfleischs darauf geben, so dass der Käse bedeckt ist. Einen Laib formen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben rings um den Hackbraten verteilen und mit etwas Salz bestreuen. Die mit Brühe vermischte Sahne über die Kartoffeln geben, so dass diese richtig bedeckt sind. Wer mag, würzt die Kartoffel-Sahne-Masse mit Muskat, geht aber auch ohne.

Ca. 1 Stunde bei 200 °C backen.

, Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich auch anderes Hackfleisch verwenden?
Ja, das Rezept ist flexibel. Probieren Sie es mit Lamm- oder Hähnchenhack für eine Variation.

Wie lange sollte der Hackbraten ruhen, bevor ich ihn schneide?
Lassen Sie den Braten nach dem Backen mindestens 10 Minuten ruhen, damit er sich setzen kann.

Kann ich das Gericht im Voraus zubereiten?
Ja, Sie können den Hackbraten einen Tag vorher zubereiten und vor dem Servieren erhitzen.

Welche Sahne eignet sich am besten für die Kartoffeln?
Eine vollfette Kochsahne ist ideal, da sie cremiger ist und beim Backen nicht gerinnt.

, Hackbraten mit Kartoffeln in Sahne

Hackbraten mit Sahnekartoffeln

Entdecken Sie diesen köstlichen Hackbraten mit Sahnekartoffeln – ein herzhaftes, familienfreundliches Gericht, perfekt für jeden Anlass.
No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken
Gericht: Hauptspeise
Land: GERMAN
Keyword: Hackbraten mit Sahnekartoffeln
Vorbereitung: 30 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 700 g Hackfleisch halb und halb
  • 1 Ei er
  • Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 8 Kartoffel n
  • 2 Becher Sahne
  • etwas Brühe
  • 1 Pck. Schafskäse
  • etwas Muskat

Anleitungen

  • Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paniermehl, Ei und Paprikapulver verkneten.
  • Die Hälfte davon in die Mitte einer gefetteten Auflaufform geben. Rings herum etwas Platz lassen. Den Schafskäse in Scheiben schneiden und auf das Hackfleisch legen. Die andere Hälfte des Hackfleischs darauf geben, so dass der Käse bedeckt ist. Einen Laib formen.
  • Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben rings um den Hackbraten verteilen und mit etwas Salz bestreuen. Die mit Brühe vermischte Sahne über die Kartoffeln geben, so dass diese richtig bedeckt sind. Wer mag, würzt die Kartoffel-Sahne-Masse mit Muskat, geht aber auch ohne.
  • Ca. 1 Stunde bei 200 °C backen.

Das könnte dir auch gefallen