Home Neuste Rezepte Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

by Alexandra

Beitrag teilen!

Dieses deutsche rezept für Erbseneintopf ist ein herzhaftes und sättigendes Gericht, das sich perfekt für kalte Winterabende eignet und mit nur wenigen einfachen Zutaten zubereitet werden kann. Egal, ob Sie nach einer neuen Möglichkeit suchen, Ihre Erbsenreste zu verwerten, oder einfach nur neugierig auf dieses historische Rezept sind, probieren Sie diesen deutschen Erbseneintopf aus!

Rezept-Tipps:

– Dieses deutsche Rezept für Erbseneintopf ist ein herzhaftes und sättigendes Gericht, das perfekt für kalte Winterabende ist.

– Es kann mit wenigen einfachen Zutaten zubereitet werden, was die Zubereitung erleichtert.

– Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit sind, Ihre Erbsenreste zu verwerten, ist dies das perfekte Gericht für Sie!

Zeit benötigt für Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

Arbeitszeit ca. 25 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten

Zutaten

Karotten (100 g)
Wasser (2 Liter)
Knollensellerie (100 g)
Geräucherter Bauchspeck (100 g)
Mehlig kochende Kartoffeln (300 g)
Lauch (1)
Schmalz (20 g)
Majoran (1 Teelöffel, gehäuft)
Petersilie (2 Stängel)
Erbsen (500 g, geschält)
Salz und weißer Pfeffer
Gekörnte Gemüsebrühe (8 Teelöffel, gehäuft)
Zwiebeln (2 mittlere)

Zubereitung

Schweineschmalz im Topf bei niedriger Stufe schmelzen. Klein gewürfelten Bauchspeck dazugeben und leicht auslassen. Dann die klein gehackten Zwiebeln mitdünsten bis sie glasig sind. Gewürfelte Karotten, Sellerie und klein geschnittenen Lauch dazugeben. Die Temperatur hochdrehen und unter Rühren alles kurz andünsten. Nicht zu lange, sonst besteht Anbrenngefahr.

Einen Liter Wasser hinzugeben und alles verrühren. Jetzt die Erbsen unter Rühren hinzufügen und dann das restliche Wasser. Alles zum Kochen bringen. Dann die Gemüsebrühe (1 TL pro 1/4 Liter) und Majoran dazugeben. Bei niedriger Stufe köcheln lassen.

Nach 20 Minuten die gewürfelten Kartoffeln zugeben und alles weitere 40 Minuten köcheln lassen. Achten Sie darauf, dass Sie oft genug umrühren, damit nichts anhaftet oder anbrennt – vor allem nicht in den letzten, entscheidenden 20 Minuten.

Würzen Sie Ihr Essen mit weißem Pfeffer und ein wenig Salz. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterrühren.

Wenn Sie möchten, können Sie die Menge des Bauchspecks auf 200 g erhöhen.

Ungeschälte Erbsen müssen 12 Stunden lang eingeweicht werden und haben den Nachteil, dass sich Erbsenschalen im Eintopf befinden, was bei manchen Menschen Verdauungsprobleme verursachen kann.

, Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept – entdecken Sie dieses deutsche, herzhafte Gericht für kalte Abende. Einfache Zutaten, traditionelle Zubereitung.
5 from 1 vote
Rezept drucken Merken
Gericht: Hauptspeise
Land: GERMAN
Keyword: Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept
Vorbereitung: 25 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 35 Minuten
Portionen: 6 personen

Zutaten

  • Karotten 100 g
  • Wasser 2 Liter
  • Knollensellerie 100 g
  • Geräucherter Bauchspeck 100 g
  • Mehlig kochende Kartoffeln 300 g
  • Lauch 1
  • Schmalz 20 g
  • Majoran 1 Teelöffel, gehäuft
  • Petersilie 2 Stängel
  • Erbsen 500 g, geschält
  • Salz und weißer Pfeffer
  • Gekörnte Gemüsebrühe 8 Teelöffel, gehäuft
  • Zwiebeln 2 mittlere

Anleitungen

  • Schweineschmalz im Topf bei niedriger Stufe schmelzen. Klein gewürfelten Bauchspeck dazugeben und leicht auslassen. Dann die klein gehackten Zwiebeln mitdünsten bis sie glasig sind. Gewürfelte Karotten, Sellerie und klein geschnittenen Lauch dazugeben. Die Temperatur hochdrehen und unter Rühren alles kurz andünsten. Nicht zu lange, sonst besteht Anbrenngefahr.
  • Einen Liter Wasser hinzugeben und alles verrühren. Jetzt die Erbsen unter Rühren hinzufügen und dann das restliche Wasser. Alles zum Kochen bringen. Dann die Gemüsebrühe (1 TL pro 1/4 Liter) und Majoran dazugeben. Bei niedriger Stufe köcheln lassen.
  • Nach 20 Minuten die gewürfelten Kartoffeln zugeben und alles weitere 40 Minuten köcheln lassen. Achten Sie darauf, dass Sie oft genug umrühren, damit nichts anhaftet oder anbrennt – vor allem nicht in den letzten, entscheidenden 20 Minuten.
  • Würzen Sie Ihr Essen mit weißem Pfeffer und ein wenig Salz. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterrühren.
  • Wenn Sie möchten, können Sie die Menge des Bauchspecks auf 200 g erhöhen.
  • Ungeschälte Erbsen müssen 12 Stunden lang eingeweicht werden und haben den Nachteil, dass sich Erbsenschalen im Eintopf befinden, was bei manchen Menschen Verdauungsprobleme verursachen kann.

Das könnte dir auch gefallen