Home SUPPEN Dicke Bohnen Eintopf

Dicke Bohnen Eintopf

by Alexandra

Beitrag teilen!

Tauchen Sie ein in die kulinarische Welt des herzhaften “Dicke Bohnen Eintopfs”, einem traditionellen Gericht, das Wärme und Genuss verspricht. Dieses Rezept kombiniert schmackhaften Bauchspeck mit frischen Zwiebeln, Kartoffeln und dicken Bohnen, um einen Eintopf zu kreieren, der sowohl rustikal als auch raffiniert ist.

Ideal für kalte Tage, bietet dieser Eintopf eine herzhafte Mischung aus Texturen und Aromen. Verfeinert mit einer sanften Mehlschwitze und gewürzt mit Bohnenkraut, Salz, Pfeffer und einem Hauch von Maggi, ist dieses Gericht eine Hommage an die traditionelle deutsche Küche und verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

Rezept Tipps für Dicke Bohnen Eintopf

Qualität der Bohnen: Die Qualität der Bohnen spielt eine entscheidende Rolle. Frische Bohnen bieten einen intensiveren Geschmack als Konserven, aber sie erfordern eine längere Garzeit. Wenn Sie Konserven verwenden, spülen Sie sie vor dem Kochen ab, um überschüssiges Salz zu entfernen.

Speck-Alternativen: Bauchspeck ist für seinen reichhaltigen Geschmack bekannt, aber er kann durch geräucherten Tofu oder Tempeh ersetzt werden, um eine vegetarische Variante zu kreieren. Diese bieten eine ähnlich rauchige Note, die gut zum Gesamtgeschmack des Eintopfs passt.

Konsistenz des Eintopfs: Die Konsistenz kann leicht angepasst werden. Für einen dickeren Eintopf, erhöhen Sie die Menge an Mehl in der Mehlschwitze. Wenn Sie einen dünneren Eintopf bevorzugen, fügen Sie mehr Gemüsebrühe oder Wasser hinzu.

Häufig gestellte Fragen

  1. Kann der Eintopf im Voraus zubereitet werden? Ja, der Eintopf schmeckt oft am nächsten Tag noch besser, da die Aromen Zeit haben, sich zu entfalten.
  2. Sind frische Bohnen besser als Konserven? Frische Bohnen haben einen intensiveren Geschmack, aber Konserven sind eine praktische und schnelle Alternative.
  3. Kann der Eintopf eingefroren werden? Ja, der Eintopf lässt sich gut einfrieren. Portionieren Sie ihn in luftdichte Behälter und frieren Sie ihn für bis zu 3 Monate ein.

Zutaten:

200 g Bauchspeck, gewürfelt
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
etwas Butterschmalz oder Butter oder Öl zum Anbraten
1 kg Kartoffel(n), gewürfelt
2 Gläser Bohnen, dicke (à 400 g Abtropfgewicht)
2 EL Butter
2 EL Mehl
300 ml Gemüsebrühe
6 Mettwürstchen (Mettenden)
n. B. Bohnenkraut
Salz und Pfeffer
evtl. Maggi

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten
Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Den Bauchspeck in etwas Butterschmalz, Butter oder Öl anbraten, dann die Zwiebeln zugeben und mitdünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Kartoffeln und die Bohnen aus dem Glas samt Flüssigkeit hinzugeben.

300 ml Gemüsebrühe angießen. Falls noch etwas Flüssigkeit zum Bedecken der Kartoffeln und Bohnen fehlt, noch etwas Wasser angießen. Alles nun aufkochen lassen und auf kleiner Stufe ca. 40 Minuten köcheln lassen, regelmäßig umrühren.

Gute 10 Minuten vor Ende der Garzeit parallel in einem kleinen, erhitzten Topf mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze anrühren und zum Andicken in den Eintopf rühren. Schließlich für die Restzeit noch die Mettenden sowie das Bohnenkraut hinzugeben.

Am Ende mit etwas Salz (der Bauchspeck ist ja schon etwas salzig) und Pfeffer abschmecken. Ich gebe auch gerne noch einen guten Schuss Maggi hinzu.

Serviervorschläge

Frisches Bauernbrot: Ein rustikales Bauernbrot, frisch gebacken oder vom Bäcker, passt hervorragend zum Dicken Bohnen Eintopf. Das Brot kann dazu verwendet werden, die herzhafte Soße aufzutunken.

Grüner Salat: Ein einfacher grüner Salat mit einem leichten Dressing bietet einen frischen und knackigen Kontrast zum reichhaltigen Eintopf. Er kann als Beilage oder als Vorspeise serviert werden.

Saure Sahne oder Creme Fraiche: Ein Klecks saure Sahne oder Creme Fraiche auf dem heißen Eintopf verleiht eine angenehme Cremigkeit und einen leicht säuerlichen Geschmack, der das Aroma der Bohnen und des Specks perfekt ergänzt.

, Dicke Bohnen Eintopf

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Dicke Bohnen Eintopf Rezept

Entdecken Sie den herzhaften Geschmack des ländlichen Deutschlands mit unserem rustikalen Dicke Bohnen Eintopf. Ein perfektes Gericht für kalte Tage, das Tradition und Komfort in einer Schüssel vereint.
No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken
Gericht: Eintopf
Land: GERMAN
Keyword: Dicke Bohnen Eintopf Rezept
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 40 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g Bauchspeck gewürfelt
  • 1 große Zwiebel n, gewürfelt
  • etwas Butterschmalz oder Butter oder Öl zum Anbraten
  • 1 kg Kartoffel n, gewürfelt
  • 2 Gläser Bohnen dicke (à 400 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 6 Mettwürstchen Mettenden
  • n. B. Bohnenkraut
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. Maggi

Anleitungen

  • Den Bauchspeck in etwas Butterschmalz, Butter oder Öl anbraten, dann die Zwiebeln zugeben und mitdünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Kartoffeln und die Bohnen aus dem Glas samt Flüssigkeit hinzugeben.
  • 300 ml Gemüsebrühe angießen. Falls noch etwas Flüssigkeit zum Bedecken der Kartoffeln und Bohnen fehlt, noch etwas Wasser angießen. Alles nun aufkochen lassen und auf kleiner Stufe ca. 40 Minuten köcheln lassen, regelmäßig umrühren.
  • Gute 10 Minuten vor Ende der Garzeit parallel in einem kleinen, erhitzten Topf mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze anrühren und zum Andicken in den Eintopf rühren. Schließlich für die Restzeit noch die Mettenden sowie das Bohnenkraut hinzugeben.
  • Am Ende mit etwas Salz (der Bauchspeck ist ja schon etwas salzig) und Pfeffer abschmecken. Ich gebe auch gerne noch einen guten Schuss Maggi hinzu.

Das könnte dir auch gefallen