Skip to Content

Wirsing Strudel

Entdecken Sie den Charme der herzhaften Backkunst mit unserem Wirsing Strudel Rezept, einer Kreation, die traditionelle Zutaten mit modernem Flair verbindet. Dieses Gericht bietet eine einzigartige Mischung aus knusprigem Blätterteig und einer Füllung aus frischem Wirsing, Möhren, Porree und aromatischen Gewürzen. Es ist ein wahres Fest für die Sinne, das sowohl das Auge als auch den Gaumen erfreut.

, Wirsing Strudel

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Unser Wirsing Strudel besticht durch seine Vielseitigkeit. Ob als Hauptgericht oder als raffinierte Beilage, dieser Strudel lässt sich hervorragend in jede Mahlzeit integrieren. Die Kombination aus dem scharfen Schafskäse, der sanften Würze von Kreuzkümmel und Kurkuma und dem zarten Gemüse ist ein Geschmackserlebnis, das Sie nicht verpassen sollten.

Die Zubereitung des Strudels ist ein kreatives und befriedigendes Unterfangen. Von der kunstvollen Anordnung der Blätterteigplatten bis hin zum Bestreichen mit Eigelb und Milch – jeder Schritt des Prozesses ist eine Gelegenheit, Ihre kulinarischen Fähigkeiten zu entfalten. Lassen Sie sich von unserem Rezept inspirieren und genießen Sie ein Stück authentische, köstliche Backkunst.

Rezept Tipps:

Teig Perfektionieren: Für ein extra knuspriges Ergebnis den Blätterteig vor dem Füllen leicht mit einem Nudelholz ausrollen. Dies sorgt für eine dünnere, knusprigere Kruste. Achten Sie darauf, den Teig nicht zu dünn zu machen, damit er die Füllung gut hält.

Gemüse Variation: Wirsing Strudel ist äußerst vielseitig. Zögern Sie nicht, zusätzliches Gemüse hinzuzufügen oder zu ersetzen, je nach Saison und Verfügbarkeit. Pilze, Zucchini oder sogar Spinat können eine köstliche Variation bieten.

Geschmack Intensivieren: Für eine intensivere Geschmacksnote kann die Gemüsemischung mit einem Schuss Weißwein oder Gemüsebrühe verfeinert werden. Dies gibt dem Strudel eine tiefere, reichhaltigere Geschmacksdimension.

, Wirsing Strudel

Serviervorschläge:

Kräutersauce: Eine leichte Kräutersauce, zubereitet aus frischen Kräutern wie Dill, Petersilie und einem Hauch Zitronensaft, ergänzt den Wirsing Strudel ideal. Sie fügt eine frische, lebhafte Note hinzu, die besonders gut zu den herzhaften Aromen des Strudels passt.

Kartoffelsalat: Ein traditioneller, deutscher Kartoffelsalat, serviert mit einer leichten Vinaigrette, ist eine ausgezeichnete Beilage. Die Einfachheit des Salats balanciert das reichhaltige Aroma des Strudels aus und bietet einen angenehmen texturlichen Kontrast.

Gemischter Blattsalat: Ein leichter, gemischter Blattsalat, angemacht mit einem einfachen Dressing aus Olivenöl und Balsamico-Essig, bietet eine erfrischende und gesunde Ergänzung zum Strudel. Einige geröstete Nüsse oder Samen können für zusätzliche Knusprigkeit sorgen.

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich den Strudel im Voraus zubereiten?
Ja, der Strudel kann vorbereitet und bis zum Backen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Decken Sie ihn mit Frischhaltefolie ab, um Austrocknen zu vermeiden.

Welche Alternativen gibt es zu Schafskäse?
Falls Schafskäse nicht verfügbar ist, können Sie Feta oder sogar geriebenen Mozzarella als Alternative verwenden.

Kann ich den Strudel einfrieren?
Ja, der gebackene Strudel kann eingefroren und bei Bedarf aufgetaut und erneut erwärmt werden.

Gibt es vegane Alternativen für dieses Rezept?
Für eine vegane Version können Sie pflanzliche Butter und veganen Käse verwenden und das Eigelb für die Glasur durch eine Mischung aus Olivenöl und Pflanzenmilch ersetzen.

Zutaten:

450 g Blätterteig, tiefgekühlt
500 g Wirsing, geputzt und fein geschnitten
2 Möhre(n), geputzt und in feine Streifen geschnitten
1 Stange/n Staudensellerie, geputzt und feingeschnitten
200 g Porree, in feinen Scheiben
2 Schalotte(n), fein gewürfelt
2 EL Butter
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
1 Msp.Kreuzkümmel
1 Msp.Kurkuma
150 gSchafskäse, gewürfelt
3 EL Paniermehl
1Ei(er), davon das Eigelb
1 TL Milch
Pfeffer, bunt, grob zerstossen

, Wirsing Strudel

Zubereitung:

Blätterteig auftauen lassen. Schalottenwürfel in der Butter andünsten, Möhren, Wirsing, Porree, Staudensellerie und Knoblauch zugeben und 5 Min. dünsten.

Gemüsemischung mit Paprika, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma abschmecken und die Schafskäsewürfel untermischen. 9 Blätterteigplatten überlappend aneinander legen, sodass ein Rechteck entsteht, Ränder festdrücken und Backofen auf 180°C vorheizen. Paniermehl auf den Teig streuen und die Füllung darauf so verteilen, dass seitlich ein 3 cm breiter Rand frei bleibt.

Teigkante einschlagen, den Strudel längs aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 1 Teigscheibe in Streifen schneiden und den Strudel damit verzieren. Eigelb mit Milch mischen, den Strudel damit bestreichen, mit buntem Pfeffer bestreuen und 40 Min. goldbraun backen.

, Wirsing Strudel

Wirsing Strudel

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 450 g Blätterteig tiefgekühlt
  • 500 g Wirsing geputzt und fein geschnitten
  • 2 Möhre n, geputzt und in feine Streifen geschnitten
  • 1 Stange/n Staudensellerie geputzt und feingeschnitten
  • 200 g Porree in feinen Scheiben
  • 2 Schalotte n, fein gewürfelt
  • 2 EL Butter
  • 1 Zehe/n Knoblauch gepresst
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp.Kreuzkümmel
  • 1 Msp.Kurkuma
  • 150 gSchafskäse gewürfelt
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 Ei er, davon das Eigelb
  • 1 TL Milch
  • Pfeffer bunt, grob zerstossen

Anleitungen

  • Blätterteig auftauen lassen. Schalottenwürfel in der Butter andünsten, Möhren, Wirsing, Porree, Staudensellerie und Knoblauch zugeben und 5 Min. dünsten.

    Gemüsemischung mit Paprika, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma abschmecken und die Schafskäsewürfel untermischen. 9 Blätterteigplatten überlappend aneinander legen, sodass ein Rechteck entsteht, Ränder festdrücken und Backofen auf 180°C vorheizen. Paniermehl auf den Teig streuen und die Füllung darauf so verteilen, dass seitlich ein 3 cm breiter Rand frei bleibt.

    Teigkante einschlagen, den Strudel längs aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 1 Teigscheibe in Streifen schneiden und den Strudel damit verzieren. Eigelb mit Milch mischen, den Strudel damit bestreichen, mit buntem Pfeffer bestreuen und 40 Min. goldbraun backen.