Home PASTA Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße

Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße

by Alexandra

Beitrag teilen!

Heute präsentieren wir ein einfaches, aber dennoch unvergessliches Rezept für überbackene Rigatoni mit Champignons, Kochschinken und einer wunderbar cremigen Tomatensoße.

, Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Ein Gericht, das sowohl Komfort als auch kulinarischen Genuss bietet und jeden Pasta-Liebhaber begeistern wird.

Dieses Rezept ist mehr als nur eine weitere Pasta-Variante. Die Kombination aus herzhaften Champignons, aromatischem Kochschinken und der reichhaltigen Tomatensoße, abgerundet durch die sanfte Cremigkeit des Mozzarellas und Käses, schafft ein Geschmackserlebnis, das weit über das Gewöhnliche hinausgeht. Es ist eine Hommage an die italienische Küche, voller Geschmack und Leidenschaft, die jeden Bissen zu einem Fest macht.

Vorbereitung vor dem Kochen

Für dieses Rezept benötigen Sie frische Champignons, qualitativ hochwertigen Kochschinken und robuste Rigatoni. Sowohl die Sahne als auch die Tomaten sollten von bester Qualität sein, um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten. Die richtige Käseauswahl ist ebenfalls entscheidend, wobei Edamer, Leerdamer oder Bergkäse gut geeignet sind.

Ein scharfes Messer, eine große Pfanne, ein Topf für die Pasta und eine Auflaufform sind die grundlegenden Küchenwerkzeuge, die Sie benötigen. Außerdem sind ein Sieb zum Abtropfen der Pasta und eine Reibe zum Raspeln des Käses hilfreich.

Organisieren Sie Ihren Arbeitsbereich effizient, indem Sie alle Zutaten bereitlegen und die Küchenwerkzeuge griffbereit haben. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Platz haben, um sowohl die Soße als auch die Pasta zuzubereiten und die Auflaufform zu befüllen.

Detaillierte Schritte zur Zubereitung des Rezeptes

Beginnen Sie mit dem Putzen und Schneiden der Champignons, dem Würfeln des Schinkens und dem feinen Hacken der Zwiebel. Dies erleichtert den Kochprozess und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Zutaten.

Anleitung zur Zubereitung der Soße

Braten Sie zuerst den Schinken in der Butter an, fügen Sie dann die Champignons hinzu und braten Sie diese weiter. Sobald die Zwiebeln hinzugefügt und glasig gebraten sind, können Sie die restlichen Zutaten zufügen und alles zusammen köcheln lassen, um eine wunderbar aromatische Soße zu erhalten.

Tipps für das Kochen von Rigatoni

Kochen Sie die Rigatoni parallelzur Soße in reichlich gesalzenem Wasser, bis sie bissfest sind. Achten Sie darauf, sie nicht zu weich zu kochen, da sie im Ofen weiter garen werden.

Anleitung zum Überbacken

Nachdem Sie die Pasta abgetropft und mit der Soße vermischt haben, geben Sie alles in eine Auflaufform. Bestreuen Sie die Pasta großzügig mit Käse und backen Sie sie im vorgeheizten Ofen, bis der Käse goldbraun und knusprig ist.

Rezept-Tipps

  • Optimale Käseauswahl für das Überbacken: Die Wahl des richtigen Käses kann das Endresultat erheblich beeinflussen. Edamer, Leerdamer und Bergkäse sind ausgezeichnete Wahlmöglichkeiten, die alle einen einzigartigen Geschmack und Schmelzgrad bieten.
  • Anpassung der Gewürze für individuelle Geschmackspräferenzen: Je nach Geschmack können Sie mehr oder weniger Thymian und Oregano verwenden. Fühlen Sie sich auch frei, andere Kräuter hinzuzufügen, um das Gericht nach Ihrem Geschmack zu personalisieren.
  • Umgang mit Resten und Aufbewahrungstipps: Bewahren Sie übrig gebliebene Rigatoni in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Sie können das Gericht auch einfrieren und bei Bedarf auftauen und im Ofen erneut erhitzen.
, Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße

Häufig gestellte Fragen

Kann ich eine andere Pasta-Sorte verwenden?

Ja, Sie können jede Pasta-Sorte verwenden, die Sie bevorzugen oder zur Hand haben. Beachten Sie jedoch, dass die Garzeiten variieren können.

Wie kann ich die Soße cremiger machen?

Sie können die Soße cremiger machen, indem Sie mehr Sahne hinzufügen oder einen Löffel Frischkäse einrühren.

Wie lange hält das Gericht im Kühlschrank?

Das Gericht hält etwa 3-4 Tage im Kühlschrank, wenn es in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird.

Kann ich das Gericht einfrieren?

Ja, Sie können das Gericht einfrieren. Stellen Sie sicher, dass es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie es in einen gefriersicheren Behälter geben.

Wie kann ich das Rezept für eine größere Menge skalieren?

Sie können das Rezept leicht skalieren, indem Sie die Zutatenmengen entsprechend erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Auflaufform groß genug ist, um die zusätzliche Menge aufzunehmen.

Kann ich den Mozzarella durch einen anderen Käse ersetzen?

Ja, Sie können den Mozzarella durch jeden anderen Käse ersetzen, der gut schmilzt. Probieren Sie zum Beispiel Cheddar, Gouda oder Fontina.

Welche Art von Tomaten sollte ich für die Soße verwenden?

Stückige Dosen-Tomaten funktionieren in diesem Rezept hervorragend. Wenn Sie jedoch frische Tomaten verwenden möchten, wählen Sie reife, saftige Tomaten für den besten Geschmack.

Wie kann ich sicherstellen, dass der Käse auf der Oberfläche nicht verbrennt?

Um zu verhindern, dass der Käse verbrennt, können Sie die Auflaufform mit Alufolie abdecken, bis die letzten paar Minuten der Backzeit. Dann entfernen Sie die Folie, damit der Käse knusprig und goldbraun wird.

Zutaten:

250 g Rigatoni
250 g Champignons
1 große Zwiebel(n)
150 g Kochschinken
1 EL Butter
1 Dose Tomate(n), stückig, 400 g
200 ml Sahne
Thymian
Oregano
2 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
150 g Käse (Edame,r Leerdamer, Bergkäse etc.)
125 g Mozzarella

, Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten
Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Schinken würfeln, die Zwiebel fein klein schneiden.
Zuerst den Schinken in der Butter 3 Minuten anbraten, Pilze zugeben und weitere 2 Minuten braten, jetzt Zwiebel hinzu und alles unter gelegentlichem Rühren solange braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Restliche Zutaten zufügen und alles 10 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen und die Rigatoni bissfest kochen.

Alles in eine Auflaufform füllen und mit dem Käse belegen. 15-20 Minuten im Ofen backen, bis der Käse goldbraun ist.

, Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße

Überbackene Rigatoni in Schinken-Sahne-Soße Rezept

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 250 g Rigatoni
  • 250 g Champignons
  • 1 große Zwiebel n
  • 150 g Kochschinken
  • 1 EL Butter
  • 1 Dose Tomate n, stückig, 400 g
  • 200 ml Sahne
  • Thymian
  • Oregano
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Käse Edame,r Leerdamer, Bergkäse etc.
  • 125 g Mozzarella

Anleitungen

  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Schinken würfeln, die Zwiebel fein klein schneiden.
    Zuerst den Schinken in der Butter 3 Minuten anbraten, Pilze zugeben und weitere 2 Minuten braten, jetzt Zwiebel hinzu und alles unter gelegentlichem Rühren solange braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Restliche Zutaten zufügen und alles 10 Minuten köcheln lassen.
    In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen und die Rigatoni bissfest kochen.

    Alles in eine Auflaufform füllen und mit dem Käse belegen. 15-20 Minuten im Ofen backen, bis der Käse goldbraun ist.

Das könnte dir auch gefallen