Home Neuste Rezepte Schokohörnchen, halten 2-3 Tage Frisch!

Schokohörnchen, halten 2-3 Tage Frisch!

by Alexandra

Beitrag teilen!

Es gibt nichts Schöneres, als den Duft frisch gebackener Schokohörnchen durch das Haus ziehen zu lassen. Diese süßen, schokoladigen Leckerbissen sind die perfekte Ergänzung zu jedem Frühstück oder Nachmittagstee.

Und wenn Sie denken, dass es schwierig ist, sie selbst zu machen, denken Sie noch einmal nach. Dieses Rezept macht es einfach und das Ergebnis ist immer wieder beeindruckend.

Rezept-Tipps:

Worauf beim Verwenden der Trockenhefe zu achten ist: Es ist wichtig, die Trockenhefe richtig aufzulösen. Achten Sie darauf, sie gut mit dem Mehl zu vermischen, bevor Sie andere Zutaten hinzufügen. Dies stellt sicher, dass die Hefe gleichmäßig im Teig verteilt ist und die Schokohörnchen optimal aufgehen.

Die richtige Konsistenz des Hefeteigs erkennen: Ein perfekter Hefeteig sollte weich, aber nicht klebrig sein. Wenn er zu trocken ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu. Ist er zu feucht, etwas mehr Mehl.

Das Geheimnis, um den perfekten Glanz auf den Hörnchen zu bekommen: Das Bestreichen der Hörnchen mit einem verquirlten Ei verleiht ihnen einen herrlichen Glanz und eine goldene Farbe beim Backen.

Was zu diesem Rezept servieren:

Heiße Getränke: Der perfekte Kaffee oder Kakao: Ein frisch gebrühter Kaffee oder eine Tasse heißer Kakao sind die ideale Ergänzung zu diesen schokoladigen Hörnchen.

Ergänzende Beilagen: Frische Früchte oder leicht geschlagene Sahne: Ein paar Beeren oder eine Kugel leicht geschlagene Sahne runden das Geschmackserlebnis ab.

Kombinationsmöglichkeiten: Ein kleines Frühstücksbuffet für besondere Anlässe: Stellen Sie sich ein Buffet mit diesen Hörnchen, frischen Früchten, Joghurt und verschiedenen Marmeladen vor. Ein Fest für die Sinne!

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich normale Hefe statt Trockenhefe verwenden? Ja, wenn Sie frische Hefe verwenden möchten, ersetzen Sie die Trockenhefe durch die gleiche Menge frischer Hefe.

Welche Alternativen gibt es zu Nutella? Sie können jede Art von Schokoladencreme, Marmelade oder sogar Frischkäse verwenden.

Wie bewahre ich die Schokohörnchen am besten auf, um sie frisch zu halten? In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.

Der perfekte Hefeteig:

Grundlagen und Techniken für Anfänger: Das Kneten des Teigs ist essentiell. Es hilft, Gluten zu entwickeln, das für die Elastizität sorgt.

Warum die Ruhezeit für den Teig so wichtig ist: Die Ruhezeit ermöglicht es der Hefe, den Zucker zu fermentieren, wodurch Kohlendioxid entsteht, das den Teig aufgehen lässt.

Dekoration und Präsentation:

Serviertipps für ein ansprechendes Aussehen: Legen Sie die Hörnchen auf eine schöne Platte und bestreuen Sie sie vielleicht mit etwas Puderzucker.

Garnierungsoptionen für das gewisse Extra: Ein paar Schokoladenstücke oder Nüsse oben drauf geben dem Ganzen eine besondere Note.

Variationen des Rezepts:

Abwandlungen für Veganer oder Allergiker: Verwenden Sie pflanzliche Milch und veganen Schokoladenaufstrich.

Das Spielen mit verschiedenen Füllungen und Toppings: Experimentieren Sie mit weißen Schokoladenstücken, Erdnussbutter oder Früchten.

Haltbarkeit und Lagerung:

Tipps, um die Frische der Schokohörnchen zu maximieren: Lagern Sie sie nicht im Kühlschrank, da dies sie austrocknen lässt.

Wie man die Schokohörnchen für einen längeren Zeitraum aufbewahren kann: Zum Einfrieren in einen Gefrierbeutel geben und bis zu einem Monat lagern.

Das Backen von Schokohörnchen zu Hause ist ein wahrer Genuss. Nicht nur, dass Ihr Haus unglaublich duftet, es gibt auch eine tiefe Befriedigung darin, diese kleinen Köstlichkeiten von Grund auf selbst herzustellen. Nehmen Sie sich also die Zeit, genießen Sie den Prozess und vor allem: Lassen Sie es sich schmecken!

Zutaten

420 g Mehl
100 g Butter, weich
½ TL Salz
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale
50 g Zucker
1 Pck. Trockenhefe
200 ml Milch
Nutella, für die Füllung
Ei, verquirlt und Zucker für die Oberfläche

Zubereitung

Beginnen Sie, indem Sie das Mehl in eine geräumige Rührschüssel sieben. Integrieren Sie danach die Trockenhefe, das Salz, den Zucker sowie die Zitronenschale. Fügen Sie die weiche Butter in kleinen Portionen hinzu und beginnen Sie, alles zu vermengen. Währenddessen schrittweise die Milch hinzufügen, bis sich ein homogener Teig bildet, der sich leicht von der Schüsselwand löst.

Legen Sie ein feuchtes Tuch über die Schüssel und setzen Sie diese in eine zweite, mit warmem Wasser gefüllte, Schüssel. Lassen Sie den Teig in dieser warmen Umgebung etwa 60 Minuten aufgehen.

Während der Teig ruht, bereiten Sie ein Backblech mit Backpapier vor. Rollen Sie nach der Ruhezeit den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche aus, sodass eine Dicke von ungefähr 1 cm entsteht. Zerschneiden Sie den ausgerollten Teig in 12 gleichmäßige Dreiecke. Versehen Sie jedes Dreieck mit einem Klecks Nutella und rollen Sie es sorgfältig auf.

Tipp: Entdecken Sie auch: Blätterteiggebäck gefüllt mit cremiger Vanille.

Verteilen Sie die Schokohörnchen mit genügend Abstand auf dem vorbereiteten Backblech. Bestreichen Sie jedes Hörnchen vorsichtig mit dem verquirlten Ei und streuen Sie eine Prise Zucker darüber. Lassen Sie die Hörnchen vor dem Backen weitere 20 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit heizen Sie Ihren Ofen auf 210°C vor. Geben Sie die Hörnchen in den Ofen und backen Sie sie 10 bis 15 Minuten oder bis sie eine goldene Farbgebung angenommen haben.

Beachten Sie: Die Schokohörnchen behalten ihre Frische und ihren Geschmack für 2 bis 3 Tage.

Guten Appetit!

, Schokohörnchen, halten 2-3 Tage Frisch!

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Schokohörnchen

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 420 g Mehl
  • 100 g Butter weich
  • ½ TL Salz
  • ½ Zitrone n, abgeriebene Schale
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 200 ml Milch
  • Nutella für die Füllung
  • Ei verquirlt und Zucker für die Oberfläche

Anleitungen

  • Beginnen Sie, indem Sie das Mehl in eine geräumige Rührschüssel sieben. Integrieren Sie danach die Trockenhefe, das Salz, den Zucker sowie die Zitronenschale. Fügen Sie die weiche Butter in kleinen Portionen hinzu und beginnen Sie, alles zu vermengen. Währenddessen schrittweise die Milch hinzufügen, bis sich ein homogener Teig bildet, der sich leicht von der Schüsselwand löst.

    Legen Sie ein feuchtes Tuch über die Schüssel und setzen Sie diese in eine zweite, mit warmem Wasser gefüllte, Schüssel. Lassen Sie den Teig in dieser warmen Umgebung etwa 60 Minuten aufgehen.

    Während der Teig ruht, bereiten Sie ein Backblech mit Backpapier vor. Rollen Sie nach der Ruhezeit den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche aus, sodass eine Dicke von ungefähr 1 cm entsteht. Zerschneiden Sie den ausgerollten Teig in 12 gleichmäßige Dreiecke. Versehen Sie jedes Dreieck mit einem Klecks Nutella und rollen Sie es sorgfältig auf.

Das könnte dir auch gefallen