Home KUCHEN Italienische Zitronentarte

Italienische Zitronentarte

by Alexandra

Beitrag teilen!

Dies ist ein Rezept für eine klassische italienische Zitronentarte. Die Torte hat eine schöne, goldene Teigkruste und ist mit einer pikanten, zitronigen Creme gefüllt. Sie ist das perfekte Dessert für einen besonderen Anlass oder einfach für einen gemütlichen Sonntagnachmittag.

, Italienische Zitronentarte

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Zeit benötigt für Italienische Zitronentarte Rezept

Arbeitszeit ca. 20 Minuten

Ruhezeit ca. 2 Stunden

Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten

Zutaten:

1. Für den Boden

125 Gramm kalte Butter

1 Päckchen Vanillezucker

250 g Mehl

1 Esslöffel Wasser

1 Prise Salz

75 g Zucker

1 Eigelb

, Italienische Zitronentarte

2. Für die Füllung

2 Eier

150 g Zucker

1 Zitrone, unbehandelt

500 g Ricotta-Käse.

3. Für die Glasur

50 Milliliter Limoncello-Likör (italienischer Zitronenlikör)

3 Esslöffel Wasser

50 Gramm Zucker

1 Zitrone, unbehandelt

, Italienische Zitronentarte

Zubereitung:

Die Tarteform einfetten. 250 g Mehl, 75 g Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter in Stücken, 1 Eigelb und 1-2 Esslöffel kaltes Wasser erst mit dem Handrührgerät und dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf etwas Mehl ausrollen. Die Backform mit dem Teig auslegen und die Ränder in die Rillen drücken. Mit einer Gabel mehrmals in die Rillen einstechen

Die Zitronen abtrocknen und die Schale einer Zitrone fein abreiben. Die Zitrone auspressen, bis die Hälfte ihres Saftes gewonnen ist. In einer Rührschüssel 150 g Zucker und Eigelb schaumig rühren. Den Ricotta in mehreren Schritten unter Rühren hinzufügen. Zum Schluss die Zitronenschale und den Saft hinzufügen

Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 40 Minuten backen (E-Herd 175 Grad/Umluft 150 Grad). Die Temperatur des Ofens erhöhen (E-Herd 200 Grad/Umluft 175 Grad) und weitere 15-25 Minuten backen. In der Pfanne abkühlen lassen.’

Die Zitrone entkernen und in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 3 Esslöffel Likör, 50 g Zucker und 150 ml Wasser vermischen und bei starker Hitze etwa 2 Minuten lang zum Kochen bringen. Die Zitronenscheiben dazugeben und den Sirup bei schwacher Hitze weitere 8 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben zusätzlichen Sirup darüberträufeln. Vor dem Servieren abkühlen lassen.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

, Italienische Zitronentarte

Italienische Zitronentarte

Italienische Zitronentarte Rezept: Eine einfache und köstliche Tarte mit zitroniger Creme und goldener Kruste – perfekt für jeden Anlass.
No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken
Gericht: Dessert
Land: GERMAN
Keyword: Italienische Zitronentarte
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 5 Minuten
Ruhezeit: 2 Stunden
Gesamtzeit: 3 Stunden 25 Minuten
Portionen: 1 Tarte

Zutaten

  • Für den Boden
  • 125 Gramm kalte Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • Für die Füllung
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 500 g Ricotta-Käse.
  • Für die Glasur
  • 50 Milliliter Limoncello-Likör italienischer Zitronenlikör
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Zitrone unbehandelt

Anleitungen

  • Die Tarteform einfetten. 250 g Mehl, 75 g Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter in Stücken, 1 Eigelb und 1-2 Esslöffel kaltes Wasser erst mit dem Handrührgerät und dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf etwas Mehl ausrollen. Die Backform mit dem Teig auslegen und die Ränder in die Rillen drücken. Mit einer Gabel mehrmals in die Rillen einstechen
  • Die Zitronen abtrocknen und die Schale einer Zitrone fein abreiben. Die Zitrone auspressen, bis die Hälfte ihres Saftes gewonnen ist. In einer Rührschüssel 150 g Zucker und Eigelb schaumig rühren. Den Ricotta in mehreren Schritten unter Rühren hinzufügen. Zum Schluss die Zitronenschale und den Saft hinzufügen
  • Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 40 Minuten backen (E-Herd 175 Grad/Umluft 150 Grad). Die Temperatur des Ofens erhöhen (E-Herd 200 Grad/Umluft 175 Grad) und weitere 15-25 Minuten backen. In der Pfanne abkühlen lassen.’
  • Die Zitrone entkernen und in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 3 Esslöffel Likör, 50 g Zucker und 150 ml Wasser vermischen und bei starker Hitze etwa 2 Minuten lang zum Kochen bringen. Die Zitronenscheiben dazugeben und den Sirup bei schwacher Hitze weitere 8 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben zusätzlichen Sirup darüberträufeln. Vor dem Servieren abkühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Das könnte dir auch gefallen