Home Neuste Rezepte Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse

Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse

by Alexandra

Beitrag teilen!

Gnocchi – ein Klassiker der italienischen Küche, der von Jung und Alt geliebt wird. Doch haben Sie schon einmal die faszinierende Kombination von Gnocchi mit einem frischen Tomaten-Paprika-Gemüse probiert? Diese Rezeptvariante, die in gerade einmal 15 Minuten auf den Tisch gezaubert wird, verspricht ein Geschmackserlebnis der besonderen Art.

, Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Jeder Bissen bietet die zarte Weichheit der Gnocchi, die von dem saftigen und frischen Geschmack der gehäuteten Tomaten, Paprikaschoten und Frühlingszwiebeln begleitet wird. Ein Hauch von Knoblauch und die Würze des Oreganos verleihen dem Gericht Tiefe und Charakter. Und als krönender Abschluss? Eine großzügige Portion geriebenen Pecorino-Käse, der mit seiner salzigen Note das Geschmacksprofil perfekt abrundet.

Ob als schnelles Mittagessen, leckeres Abendessen oder sogar als beeindruckende Beilage für Gäste – dieses Rezept wird garantiert jeden Gaumen überzeugen. Tauchen Sie ein in die Welt der italienischen Genüsse und lassen Sie sich von diesem einfachen, aber umwerfenden Gericht verzaubern.

Gnocchi mit Tomaten-Paprika-Gemüse zutaten-list

  • Gnocchi: Der herzhafte Star dieser Komposition, weich und doch mit Biss.
  • Paprikaschoten: Ein Farbenspiel aus Rot, Gelb und Grün, das Frische und Knackigkeit einbringt.
  • Tomaten: Sie schenken dem Gericht eine natürliche Süße und Saftigkeit.
  • Frühlingszwiebeln: Für das gewisse Etwas an Crunch und aromatischer Tiefe.
  • Knoblauch: Ein Hauch von Würze, der die Geschmackssinfonie abrundet.
  • Olivenöl: Das goldene Medium, das alle Zutaten sanft umschmeichelt und zum Leuchten bringt.
  • Pecorino: Ein finaler Akzent von herzhafter Würze und Geschmackstiefe.

Genießen Sie diese sorgfältig ausgewählten Zutaten, die gemeinsam eine kulinarische Harmonie schaffen.

Rezept-Tipps

Die perfekte Konsistenz der Gnocchi erreichen
Ob Fertigprodukt oder selbst gemacht, die Gnocchi sollten außen leicht knusprig und innen weich sein. Das Geheimnis? Das richtige Anbraten!

Tomaten richtig häuten und entkernen: Ein kurzer Leitfaden
Blanchieren Sie die Tomaten kurz in kochendem Wasser, dann sofort in kaltes Wasser tauchen. Die Haut lässt sich nun leicht abziehen und die Tomaten können entkernt und geachtelt werden.

Die Wahl des Käses: Warum Pecorino?
Pecorino hat einen starken und salzigen Geschmack, der das Gericht hervorragend ergänzt und die frischen Zutaten ausgleicht.

Was zu diesem Rezept servieren

Weinpaarungen: Die besten Optionen für dieses Gericht
Ein leichter Weißwein oder ein fruchtiger Rotwein passen perfekt zu diesem Gericht.

Beilagen, die das Hauptgericht ergänzen
Ein frischer Salat oder knuspriges Ciabatta sind hervorragende Begleiter.

Dessert-Ideen: Süße Abschlüsse nach einem herzhaften Mahl
Ein klassisches Tiramisu oder eine Panna Cotta runden das Essen perfekt ab.

Häufig gestellte Fragen

  1. Kann ich das Gemüse variieren? Selbstverständlich! Zucchini, Auberginen oder sogar Pilze können eine großartige Ergänzung sein.
  2. Alternativen zu Pecorino: Was kann ich verwenden? Parmesan oder Feta sind ebenso gute Alternativen.
  3. Wie bewahre ich übrig gebliebene Portionen auf? In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu zwei Tage.
, Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse

Varianten des Rezepts

Veganer Twist: Gnocchi mit Tomaten-Paprika ohne Käse
Verzichten Sie auf den Pecorino und fügen Sie stattdessen einige frische Kräuter oder Nüsse hinzu.

Das Hinzufügen von Proteinen: Huhn, Garnelen und mehr
Einfach gewürfeltes Huhn oder Garnelen während des Anbratens der Gnocchi hinzufügen.

Experimentieren mit anderen Kräutern und Gewürzen
Basilikum, Rosmarin oder sogar Chili können dem Gericht eine neue Dimension verleihen.

Das Schöne an der Küche ist ihre Fähigkeit, Tradition und Innovation zu verbinden. Dieses Gnocchi-Gericht ist ein Beweis dafür. Es ist eine Einladung, gemeinsam zu kochen, zu teilen und zu genießen. Und während Sie dieses Gericht genießen, denken Sie schon an die unzähligen Möglichkeiten, wie Sie es beim nächsten Mal variieren können. Das ist die wahre Freude am Kochen: immer neue Rezepte, Ideen und Inspirationen zu entdecken. Guten Appetit!

Zutaten:

3 Paprikaschote(n) (rot, gelb und grün)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
4 Tomate(n), gehäutet, entkernt und geachtelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
3 EL Olivenöl
500 g Gnocchi, (Fertigprodukt oder selbst gemacht)
Salz und Pfeffer
Oregano
30 g Käse (Pecorino), gerieben

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Olivenöl erhitzen und die Gnocchi darin anbraten.
Paprika, Frühlingszwiebeln und Tomatenachtel hinzufügen und bei milder Hitze ca. 15 Min. garen, zwischendurch vorsichtig umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Schafskäse darüber streuen und sofort servieren

Pinne das Rezept auf Pinterest

, Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse
, Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse

Gnocchi mit Tomaten Paprika Gemüse Rezept

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 3 Paprikaschote n (rot, gelb und grün)
  • 1 Bund Frühlingszwiebel n
  • 4 Tomate n, gehäutet, entkernt und geachtelt
  • 1 Knoblauchzehe n, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Gnocchi (Fertigprodukt oder selbst gemacht)
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano
  • 30 g Käse Pecorino, gerieben

Anleitungen

  • Olivenöl erhitzen und die Gnocchi darin anbraten.Paprika, Frühlingszwiebeln und Tomatenachtel hinzufügen und bei milder Hitze ca. 15 Min. garen, zwischendurch vorsichtig umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Schafskäse darüber streuen und sofort servieren

Pinne das Rezept auf Pinterest

, Gnocchi mit Tomaten – Paprika – Gemüse

Das könnte dir auch gefallen