Home Neuste Rezepte Geschmorte Kohlrouladen Rezept

Geschmorte Kohlrouladen Rezept

by Alexandra

Beitrag teilen!

Geschmorte Kohlrouladen sind ein wahres Juwel der deutschen Küche, ein Gericht, das sowohl Komfort als auch traditionelle Werte in sich vereint. Diese gefüllten Kohlrollen sind ein Symbol für häusliche Wärme und ein fester Bestandteil vieler Familientreffen. Aber was macht diese Rouladen so besonders?

Die Antwort liegt in den Zutaten. Jedes Element trägt zu einem tiefen, reichen Geschmack bei, der unvergesslich ist. Von der Qualität des Faschierten bis zur Prise Majoran, jedes Detail zählt.

Rezept-Tipps:

Optimale Vorbereitung des Weißkohls: Es ist unerlässlich, den Kohl richtig zu blanchieren, um seine Textur beizubehalten und ihn leichter handhaben zu können. Nach dem Blanchieren in Eiswasser abschrecken, um den Kochprozess zu stoppen. Danach sorgfältig trocken tupfen.

Füllungs-Feinheiten: Die Würzung des Faschierten kann das oder die Rouladen machen oder brechen. Die Kombination von Ei, Senf, Zwiebeln, Karotten und Gewürzen muss sorgfältig durchdacht werden.

Bindungstricks: Das Zusammenbinden der Rouladen mit Küchengarn sichert die Füllung und stellt sicher, dass sie beim Schmoren nicht herausfällt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Kohl vorbereiten: Beginnen Sie, indem Sie großzügig um den Strunk schneiden. Dann blanchieren und im Eiswasser abschrecken, bevor Sie ihn trocknen.

Füllung zubereiten: Die richtige Mischung der Zutaten ist der Schlüssel. Achten Sie darauf, alles gleichmäßig zu vermengen und den Majoran zum Schluss hinzuzufügen, um die Geschmacksnote zu verfeinern.

Rouladen-Technik: Das Rollen und Binden der Rouladen erfordert Geschick. Sie sollten fest, aber nicht zu eng gerollt werden.

Anbraten und Schmoren: Ein gelungenes Anbraten gibt den Rouladen eine köstliche Kruste. Das Tomatenmark und die Brühe ergänzen den Geschmack und schaffen eine saftige Umgebung für das Schmoren.

Was zu diesem Rezept servieren:

Beilagen-Empfehlungen: Kartoffelpüree, Knödel oder ein frischer grüner Salat sind hervorragende Begleiter.

Soßen-Ideen: Eine cremige Pilzsoße oder eine traditionelle Bratensoße würden perfekt passen.

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich auch anderes Hackfleisch verwenden? Ja, Huhn, Pute oder Lamm sind durchaus geeignet, verleihen dem Gericht jedoch einen anderen Geschmack.

Wie bewahre ich Reste auf? Kühl lagern und innerhalb von 2 Tagen verzehren. Beim Aufwärmen sicherstellen, dass sie durch und durch heiß sind.

Was mache ich, wenn meine Rouladen auseinanderfallen? In solchen Fällen könnte es helfen, die Rouladen mit zusätzlichen Küchengarn oder Zahnstochern zu sichern.

Variationen des Rezepts:

Vegetarische Version: Pilze oder Linsen sind hervorragende Fleischalternativen.

Aromen-Boost: Rosmarin, Thymian oder Kümmel können hinzugefügt werden, um eine zusätzliche Geschmackstiefe zu erzeugen.

Mit welchen Getränken servieren:

Weinempfehlungen: Ein mittelkräftiger Rotwein wie ein Pinot Noir oder ein Merlot wäre ideal.

Andere Getränke-Ideen: Ein kühles Pils oder alkoholfreie Getränke wie Apfelschorle sind ebenfalls geeignete Begleiter.

Ein herzliches Dankeschön für das Lesen dieses Artikels. Wir hoffen, Sie werden von den Geschmorten Kohlrouladen genauso begeistert sein wie wir. Wenn Sie es ausprobiert haben, teilen Sie Ihre Erfahrungen gerne in den sozialen Medien.

Für diejenigen, die mehr traditionelle deutsche Rezepte suchen, empfehlen wir unsere Beiträge zu Sauerbraten, Bratwurst und Kartoffelsalat. Entdecken Sie die Vielfalt und den Reichtum der deutschen Küche!

Zutaten:

1 Weißkohl
600g Faschiertes
2 Zwiebeln
2 Karotten
2 Ei
100g gewürfelten Speck
600ml Rinderbrühe
Tomatenmark, Salz & Pfeffer, Paprikapulver, Majoran, Senf

Zubereitung:

Bei dem Weißkohl großzügig am Strung abschneiden, diesen blanchieren und im Eiswasser abschrecken, danach trocken tupfen.

Fülle: Hackfleisch mit dem Ei, 2 EL Senf, fein gewürfelte Zwiebel u gehobelten Karotten, Salz, Pfeffer, Paprikapulver vermengen und zum Schluss nach Belieben mit Majoran verfeinern

Kleine Häufchen auf die ausgelegten Kohlblätter verteilen, zusammenrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

Die Kohlrouladen in einer hohen Pfanne/ Topf anbraten, sodass sie Farbe bekommen und dabei auch die Speckwürfel mit Auslassen.

Anschließend die Rouladen kurz herausnehmen und in der Pfanne kurz etwas Tomatenmark mit andünsten, danach mit Brühe aufgießen und die Rouladen zurückgeben.

Zugedeckt ca.60min schmoren lassen & Sauce abschmecken.

Lasst es Euch schmecken meine Lieben

, Geschmorte Kohlrouladen Rezept

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Geschmorte Kohlrouladen Rezept

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 1 Weißkohl
  • 600 g Faschiertes
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 2 Ei
  • 100 g gewürfelten Speck
  • 600 ml Rinderbrühe
  • Tomatenmark Salz & Pfeffer, Paprikapulver, Majoran, Senf

Anleitungen

  • Bei dem Weißkohl großzügig am Strung abschneiden, diesen blanchieren und im Eiswasser abschrecken, danach trocken tupfen.
  • Fülle: Hackfleisch mit dem Ei, 2 EL Senf, fein gewürfelte Zwiebel u gehobelten Karotten, Salz, Pfeffer, Paprikapulver vermengen und zum Schluss nach Belieben mit Majoran verfeinern
  • Kleine Häufchen auf die ausgelegten Kohlblätter verteilen, zusammenrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
  • Die Kohlrouladen in einer hohen Pfanne/ Topf anbraten, sodass sie Farbe bekommen und dabei auch die Speckwürfel mit Auslassen.
  • Anschließend die Rouladen kurz herausnehmen und in der Pfanne kurz etwas Tomatenmark mit andünsten, danach mit Brühe aufgießen und die Rouladen zurückgeben.
  • Zugedeckt ca.60min schmoren lassen & Sauce abschmecken.
  • Lasst es Euch schmecken meine Lieben

Das könnte dir auch gefallen