Home Neuste Rezepte Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen

Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen

by Alexandra

Beitrag teilen!

Es gibt kaum etwas Wohltuenderes als den Duft von frisch gebackenem Brot, der sich in der Küche ausbreitet. Kombiniert mit der herzhaften Note von Rindfleisch und der Frische sonnengereifter Tomaten entsteht ein Gericht, das die Sinne betört und an sonnige Tage am Mittelmeer erinnert. Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein kulinarisches Erlebnis, das Tradition mit modernem Geschmack verbindet.

, Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Dabei ist die Zubereitung dieses Gerichts erstaunlich einfach. Die Basis bildet das Fladenbrot, das mit einer aromatischen Mischung aus Rindfleisch, Tomaten und duftenden Gewürzen gefüllt wird. Ein Hauch von Majoran und die türkische Gewürzmischung Pul Biber verleihen der Füllung ihre einzigartige Note. Doch der wahre Star des Gerichts könnte der geschmolzene Mozzarella sein, der jedem Bissen eine cremige, fast sündhafte Qualität verleiht.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Gäste zu beeindrucken oder sich einfach mit einem herzhaften Gericht zu verwöhnen, ist dieses Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen genau das Richtige. Es verbindet Komfort mit kulinarischer Raffinesse und verspricht ein Geschmackserlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Guten Appetit!

Zutaten im Überblick

Hackfleisch: Ein gutes Hackfleisch ist das Herzstück vieler Rezepte. Worauf bei der Auswahl zu achten ist, ist die Frische und die Herkunft des Fleisches. Ein hochwertiges Rindfleisch garantiert einen intensiven Geschmack.

Der richtige Mozzarella für das perfekte Fladenbrot: Nicht jeder Mozzarella eignet sich für jedes Gericht. Ein guter Büffelmozzarella zum Beispiel ist cremig und verleiht dem Fladenbrot eine besondere Note.

Tomaten und Gemüsezwiebel: Bei Tomaten gilt: Je frischer, desto besser. Sie bringen nicht nur Farbe, sondern auch Saftigkeit ins Spiel. Die Gemüsezwiebel sorgt für das gewisse Etwas.

Gewürze: Pul Biber ist eine türkische Gewürzmischung, die vor allem für ihre Schärfe bekannt ist. In Kombination mit Majoran sorgt sie für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis.

Schritt-für-Schritt-Zubereitung

Vorbereitung: Es ist immer hilfreich, sich die Zutaten zurechtzulegen, bevor man mit dem Kochen beginnt. Auch das Vorheizen des Ofens sollte nicht vergessen werden, damit das Fladenbrot später die perfekte Bräune erhält.

Hackfleisch-Mischung: Die Zubereitung beginnt mit dem Anschwitzen der Zwiebeln. Nachdem das Hackfleisch hinzugefügt und gewürzt wurde, folgen die stückigen Tomaten. Die Mischung sollte so lange kochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist.

Fladenbrot belegen: Der nächste Schritt ist das Belegen. Zuerst die Hackfleischmischung, dann der Mozzarella und schließlich die Tomatenscheiben.

Der finale Schritt: Das Fladenbrot kommt nun in den vorgeheizten Ofen und wird goldbraun gebacken.

Rezept-Tipps

Die ideale Konsistenz für die Hackfleischmasse: Achten Sie darauf, dass die Masse nicht zu flüssig ist. Ein gutes Indiz ist, wenn die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist.

Variationen mit anderen Gewürzen: Wer es etwas milder mag, kann auf Paprika zurückgreifen oder mit Kreuzkümmel experimentieren.

Tipps für ein noch saftigeres Ergebnis: Ein Tipp ist, das Fladenbrot vor dem Belegen leicht mit Olivenöl zu bestreichen.

Was zu diesem Rezept servieren

Erfrischende Beilagen: Ein knackiger Salat oder ein Gurken-Raita passen hervorragend.

Soßen und Dips für noch mehr Geschmack: Ein Joghurt-Dip oder ein Tzatziki können das Geschmackserlebnis noch vertiefen.

Getränkeempfehlungen: Ein kühles Glas Limonade oder ein leichter Rotwein harmonieren hervorragend mit dem Fladenbrot.

Für den perfekten Genuss: Anrichten und Servieren

Das Fladenbrot stilvoll präsentieren: Ein schönes Holzbrett oder eine rustikale Platte verleihen dem Gericht den letzten Schliff.

Tipps zum richtigen Anschneiden und Portionieren: Ein scharfes Messer und das Quer-Aufschneiden garantieren gleichmäßige Stücke.

Das ideale Ambiente für ein gemeinsames Essen: Kerzenlicht, leise Musik und gute Gesellschaft – was braucht es mehr?

Häufig gestellte Fragen

Kann ich das Fladenbrot auch mit anderem Fleisch zubereiten? Ja, probieren Sie es doch einmal mit Lamm- oder Hähnchenfleisch.

Wie bewahre ich Reste am besten auf? In Frischhaltefolie eingewickelt und im Kühlschrank gelagert, bleiben sie bis zu zwei Tage frisch.

Gibt es vegetarische Alternativen für dieses Rezept? Ja, statt Hackfleisch können Sie zum Beispiel Tofu oder Seitan verwenden.

Dieses Fladenbrot-Rezept sollte in keiner Rezeptsammlung fehlen. Es ist einfach zuzubereiten, vielseitig und vor allem: unvergleichlich lecker. Es lädt zum Ausprobieren und kreativen Variieren ein. Guten Appetit!

, Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen

Zutaten

550 g Hackfleisch vom Rind
220 g Mozzarella
4 Tomate(n)
1 Gemüsezwiebel
1 gr. Dose/n Tomate(n), stückige
2 Fladenbrot(e)
1 Knoblauchzehe(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung, türkische (Pul Biber)
Majoran

Zubereitung

1. Als erstes die Zwiebel in Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen.Danach aas Hackfleisch dazugeben und krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Als nachstes den Knoblauch klein schneiden und dazugeben.Dann die  stückige Tomaten hinzugeben alles mit Majoran und Pul Biber würzen.
Jetzt das Ganze so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit so gut wie eingekocht ist, abschmecken.

3. Nun die Fladenbrote aufschneiden und die Hackfleischmasse auf den Unterseiten verteilen. Danan Mozzarella in Scheiben schneiden und auf der Hackmasse verteilen, die Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden und auf dem Käse verteilen.

4. Jetzt die Deckel auflegen und andrücken.Noch im vorgeheizten Ofen (200° Ober-/Unterhitze) ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Guten Appetit

, Fladenbrot mit Hackfleisch aus dem Backofen

Das könnte dir auch gefallen