Home KUCHEN Dreh-dich-um-Kuchen

Dreh-dich-um-Kuchen

by Alexandra

Beitrag teilen!

Zutaten:

, Dreh-dich-um-Kuchen

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

300 g Zucker
150 g Mehl
6 Ei(er)
300 g Margarine, weich
2 Pck. Vanillezucker
¾ Pck. Backpulver
500 g Magerquark
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
1 Zitrone(n), den Saft davon

, Dreh-dich-um-Kuchen

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 35 Minuten
Ruhezeit ca. 5 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten
Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Für den Boden 150 g Mehl, 150 g Zucker, 150 g Margarine, 3 Eier, 2 Pck. Vanillezucker, 3/4 Pck. Backpulver miteinander verrühren und in eine gefettete Springform (26cm) füllen.

Für den Belag 150 g Zucker, 150 g Margarine, 500 g Quark, 1 Packung Vanillepudding, 3 Eier, Saft einer Zitrone miteinander verrühren und auf den Boden in der Springform füllen. Bei 180 Grad Umluft ca. 55 Min. backen. Bitte eine Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob der Kuchen fertig ist und gegebenenfalls noch ein paar Minuten Backzeit zugeben. Nach der Backzeit den Kuchen im Ofen ein paar Minuten ruhen lassen.

Tipps:
Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder auf den Boden vor dem Belag Mandarinen (aus der Dose) o. ä. drauflegen.

, Dreh-dich-um-Kuchen

Anmerkung:
Es handelt sich hierbei um einen Käsekuchen, bei dem zunächst ein Rührteig unten in die Backform kommt und die Quarkfüllung darauf verteilt wird. Während des Backens sinkt die Quarkfüllung nach unten und der Rührteigboden ist oben, das passiert nach ca. 15 Min. automatisch.

, Dreh-dich-um-Kuchen

Dreh-dich-um-Kuchen

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 300 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 6 Ei er
  • 300 g Margarine weich
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • ¾ Pck. Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanillepuddingpulver)
  • 1 Zitrone n, den Saft davon

Anleitungen

  • Für den Boden 150 g Mehl, 150 g Zucker, 150 g Margarine, 3 Eier, 2 Pck. Vanillezucker, 3/4 Pck. Backpulver miteinander verrühren und in eine gefettete Springform (26cm) füllen.

    Für den Belag 150 g Zucker, 150 g Margarine, 500 g Quark, 1 Packung Vanillepudding, 3 Eier, Saft einer Zitrone miteinander verrühren und auf den Boden in der Springform füllen. Bei 180 Grad Umluft ca. 55 Min. backen. Bitte eine Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob der Kuchen fertig ist und gegebenenfalls noch ein paar Minuten Backzeit zugeben. Nach der Backzeit den Kuchen im Ofen ein paar Minuten ruhen lassen.

    Tipps:
    Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder auf den Boden vor dem Belag Mandarinen (aus der Dose) o. ä. drauflegen.

    Anmerkung:
    Es handelt sich hierbei um einen Käsekuchen, bei dem zunächst ein Rührteig unten in die Backform kommt und die Quarkfüllung darauf verteilt wird. Während des Backens sinkt die Quarkfüllung nach unten und der Rührteigboden ist oben, das passiert nach ca. 15 Min. automatisch.

Das könnte dir auch gefallen