Home Neuste Rezepte Champignons Spaghetti aus der Pfanne

Champignons Spaghetti aus der Pfanne

by Alexandra

Beitrag teilen!

Die kulinarische Welt der Pasta bietet eine schier unendliche Vielfalt an Geschmackserlebnissen. Unser heutiges Rezept, Champignons Spaghetti aus der Pfanne, ist dabei ein besonders exquisites Highlight.

, Champignons Spaghetti aus der Pfanne

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Ein tiefgründiges Aroma von Champignons, vereint mit der sanften Würze von Knoblauch und Zwiebeln, durchzieht dieses Gericht. Hinzu kommt die Cremigkeit der Sahne und die herzhafte Note des Parmesans. Jeder Bissen ist ein Versprechen – samtig weiche Spaghetti, durchzogen von einer Soße, die den Gaumen umschmeichelt.

Warum dieses Rezept ein Muss für Pasta-Liebhaber ist

Jeder Pasta-Aficionado wird wissen, dass die Soße das Herzstück eines jeden Pastagerichts ist. Dieses Rezept kombiniert einfache, frische Zutaten in einer Art und Weise, die ein Gourmet-Erlebnis verspricht, ohne stundenlange Vorbereitungszeit.

Rezept-Zutaten

Die Liste der Zutaten mag vielleicht einfach erscheinen, aber die Kombination sorgt für einen Geschmack, der weit über das Übliche hinausgeht.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Beginnen Sie, indem Sie die Champignons sorgfältig reinigen und in Achtel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln, um ihnen eine gleichmäßige Textur und optimalen Geschmack zu geben.

Das Geheimnis einer exquisiten Soße liegt in der Balance der Zutaten. Hier verschmelzen Sahne, Parmesan und Tomatenmark zu einer harmonischen Einheit.

Kochen der Spaghetti in der Soße: Die Spaghetti direkt in der Soße zu kochen, ist ein cleverer Schritt. Sie nehmen das Aroma der Soße auf und sorgen für ein rundes Geschmackserlebnis.

Veredelung des Gerichts mit Schmand: Ein Klecks Schmand kurz vor dem Servieren verleiht dem Gericht eine zusätzliche Tiefe und eine leicht säuerliche Note, die hervorragend mit den anderen Aromen harmoniert.

Rezept-Tipps

Alternativen für Parmesan: Auch wenn Parmesan ideal ist, können Sie mit Gouda oder Emmentaler experimentieren, die dem Gericht eine andere Käsenote verleihen.

Die ideale Pfannengröße: Eine ausreichend große Pfanne gewährleistet, dass die Spaghetti gleichmäßig garen und die Soße optimal eindickt.

, Champignons Spaghetti aus der Pfanne

Optimale Kochzeit für Spaghetti: “Al dente” bedeutet, dass die Spaghetti noch Biss haben. Ein kurzes Probieren zwischendurch gibt Sicherheit.

Was zu diesem Rezept servieren

Ein frischer grüner Salat mit einem Balsamico-Dressing, ein Glas italienischer Rotwein und knuspriges Ciabatta sind die perfekten Begleiter.

Setzen Sie auf rustikale, mediterrane Elemente. Olivenzweige, Kerzen und schlichtes weißes Geschirr schaffen ein stilvolles Ambiente.

Champignons Spaghetti aus der Pfanne ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch ein Beweis dafür, wie aus einfachen Zutaten Großartiges entstehen kann. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entdecken Sie die Vielfalt der Pasta-Welt neu!

Zutaten:

120 ml Sahne
200 g Spaghetti
80 g Parmesan
2 Knoblauchzehen
Muskat,Pfeffer und Salz
Paprikapulver
1 TL Gemüsebrühepulver
1 EL Tomatenmark
1 Zwiebel
500 ml Wasser
250 g Champignons
2 – 3 EL Olivenöl
Petersiilie,Rosmarin und Thymian
50 g Schmand

, Champignons Spaghetti aus der Pfanne

Zubereitung:

So geht es:

Die Champignons putzen, achteln und im Olivenöl in einer nicht zu kleinen Pfanne anbraten. Dan die Zwiebel würfeln und mit in die Pfanne geben. Nach belieben 2 Knoblauchzehen ebenfalls würfeln und dazugeben.

Mit Muskat, Pfeffer,Paprika und Salz würzen. Den Tomatenmark mit anschwitzen und dann mit das Wasser und Sahne ablöschen. Jetzt den Parmesan klein würfeln oder reiben und ebenfalls zur Soße geben. Nach Pfannengröße die Spaghetti ganz oder halbiert in die Pfanne geben und Gemüsebrühepulver sowie Petersilie Thymian und Rosmarin dazugeben.

Nun den Deckel darauf legen und alles bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.Zwischendurch immer wieder mal umrühren, damit die Nudeln nicht aneinander bzw. am Boden verkleben.

Wenn die Nudeln al dente sind, sollte die Soße schön cremig sein. Nach Belieben nochmal nachwürzen Vor dem Servieren noch Schmand unterrühren. Muss nicht sein, bringt aber noch eine schöne Geschmacksnote an die Pasta. Schmekct ausgezeichnet!

, Champignons Spaghetti aus der Pfanne

Champignons Spaghetti aus der Pfanne

No votes so far! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 120 ml Sahne
  • 200 g Spaghetti
  • 80 g Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • Muskat Pfeffer und Salz
  • Paprikapulver
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Wasser
  • 250 g Champignons
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • Petersiilie Rosmarin und Thymian
  • 50 g Schmand

Anleitungen

  • Die Champignons putzen, achteln und im Olivenöl in einer nicht zu kleinen Pfanne anbraten. Dan die Zwiebel würfeln und mit in die Pfanne geben. Nach belieben 2 Knoblauchzehen ebenfalls würfeln und dazugeben.

    Mit Muskat, Pfeffer,Paprika und Salz würzen. Den Tomatenmark mit anschwitzen und dann mit das Wasser und Sahne ablöschen. Jetzt den Parmesan klein würfeln oder reiben und ebenfalls zur Soße geben. Nach Pfannengröße die Spaghetti ganz oder halbiert in die Pfanne geben und Gemüsebrühepulver sowie Petersilie Thymian und Rosmarin dazugeben.

    Nun den Deckel darauf legen und alles bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.Zwischendurch immer wieder mal umrühren, damit die Nudeln nicht aneinander bzw. am Boden verkleben.

    Wenn die Nudeln al dente sind, sollte die Soße schön cremig sein. Nach Belieben nochmal nachwürzen Vor dem Servieren noch Schmand unterrühren. Muss nicht sein, bringt aber noch eine schöne Geschmacksnote an die Pasta. Schmekct ausgezeichnet!

Das könnte dir auch gefallen