Blitzschnelle Frikadellen ohne Brot

Beitrag teilen!

Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, Blitz-Frikadellen ohne Brot zu machen, und ich glaube, ich habe eine gefunden. Es ist auch ganz einfach. Alles, was man braucht, ist etwas Rinderhackfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer und ein Ei. Alles zusammen mischen und dann zu Bällchen formen. Sie sind in der Pfanne schnell gar und schmecken köstlich! Du kannst sie mit deiner Lieblingssoße servieren oder sie einfach pur essen. Sie sind perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit!

Rezept-Tipps:

-Wenn Sie die Fleischbällchen etwas feuchter machen möchten, können Sie etwas Milch oder Brühe zu der Mischung hinzufügen.

-Sie können auch einige gehackte Kräuter, wie Petersilie oder Basilikum, für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

-Wenn Sie für eine große Menge kochen, können Sie das Rezept einfach verdoppeln oder verdreifachen.

Zeit benötigt für Blitzschnelle Frikadellen ohne Brot Rezept

Arbeitszeit ca. 10 Minuten

Gesamtzeit ca. 10 Minuten

Zutaten:

Hüttenkäse (200 g)
Paprikapulver, scharfes (1 TL)
Rinderhackfleisch (500 g)
Ei (1)
Schwarzer Pfeffer (½ Teelöffel)
Zwiebel, mittelgroß (1)
Maggi-Würze (4 Spritzer)
Gemüsebrühe, Granulat (1 Esslöffel)
Öl zum Braten
Saure Sahne für die Sauce

Zubereitung:

Die Zwiebel klein würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch, dem Hüttenkäse, dem Ei und den Gewürzen zu einem Teig vermischen. Wenn man dieses Rezept ein paar Mal gemacht hat, dauert es nur wenige Minuten.

In der beschichteten Pfanne mit etwas Öl 4-5 Frikadellen braten. Man kann aus dem Teig auch einen leckeren Hackbraten (im Ofen bei 180° ca. 30 Minuten) machen oder Paprikaschoten damit füllen. In der Pfanne bildet sich durch den Hüttenkäse eine leckere Sauce. Diese mit etwas saurer Sahne abbinden.

Tolle Frikadellen bei Trennkost, da ohne Kohlehydrate. Schmecken auch kalt sehr gut.