Home Neuste Rezepte Apfelkrapfen Rezept

Apfelkrapfen Rezept

by Alexandra

Beitrag teilen!

Apfelkrapfen sind ein köstlicher Herbstgenuss, den die ganze Familie lieben wird. Für dieses einfache Rezept braucht man nur ein paar einfache Zutaten und es ist so schnell und einfach zu machen! Ihr Haus wird herrlich duften, während sie backen, und sie werden im Handumdrehen weg sein! Probieren Sie dieses Rezept noch heute aus!

Rezept-Tipps:

1. Verwenden Sie für dieses Rezept unbedingt Granny Smiths oder einen anderen säuerlichen Apfel, da süße Äpfel nicht so gut funktionieren.

2. Wenn Sie keinen Backpinsel haben, können Sie auch einen Löffel verwenden, um den Teig auf den Äpfeln zu verteilen.

3. Stellen Sie sicher, dass die Krapfen goldbraun und knusprig sind, bevor Sie sie aus dem Ofen nehmen. Servieren Sie sie warm mit einem Klecks Schlagsahne oder Eiscreme – ein köstlicher Genuss!

Zeit benötigt für Apfelkrapfen Rezept

Arbeitszeit ca. 25 Minuten
Gesamtzeit ca. 25 Minuten

Pinne das Rezept auf Pinterest

Apfelkrapfen-Rezept

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Zutaten:

Mehl (70 g)
Salz (1 Prise(n))
Zucker (40 g)
Puddingpulver (1 Pck.)
Vanille- (1 TL)
Backpulver (etwas)
Quark (60 g)
2 Ei(er)
Apfel (1 großer oder 2 kleinere)
Butterschmalz (zum Braten)
Puderzucker

Zubereitung:

Die Menge reicht für ca. 9 Stück, 2-3 Personen.

In einer großen Schüssel Eier und Zucker schaumig rühren. Anschließend das mit Backpulver, Puddingpulver und Salz vermischte Mehl vorsichtig unterrühren. Zitronensaft und Quark unter die Masse rühren. Zum Schluss den geriebenen Apfel (mit Schale) unterheben.

Etwas Butterschmalz in einer antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und für jeden Pfannkuchen einen gehäuften Esslöffel Teig hineinlöffeln.

Nach dem Frittieren der Apfelküchlein diese auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann bestreuen Sie sie mit Zucker und Zimt. Sie passen gut zu Fruchtmarmelade oder Pudding.

Das könnte dir auch gefallen