Apfel-Gurkensalat

Beitrag teilen!

Ein einfacher, aber sehr leckerer Salat, den ich immer wieder gerne esse, ist der Apfel-Gurkensalat. Die Gurke gibt dem Salat eine erfrischende Note und die Äpfel sorgen für eine leichte Süße. Dazu etwas Zitronensaft und Olivenöl – mehr braucht es nicht.

Ich mag Gurken sowieso sehr gerne und esse sie fast jeden Tag. Gurken-Apfel-Salat ist aber auch eine gute Beilage zu vielen Gerichten. Vor allem im Sommer, wenn die Gurken schön frisch sind, schmeckt der Salat besonders gut.

Zeit benötigt für Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung rezept:

Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Gesamtzeit ca. 15 Minuten

Zutaten:

1 EL Dill, frisch gehackt oder TK
1 Apfel (z.B. Pink Lady)
etwas Pfeffer
½ TL Salz
5 EL Naturjoghurt
1 Salatgurke(n)
3 TL Zucker
1 Zitrone(n), den Saft davon

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Zitronensaft vermischend. Gurke waschen, halbieren, entkernen, würfeln und zum Apfel geben.

Den Joghurt, den Dill und die Gewürze in einer Mixserie verrühren. Einmachsalz oder -pfeffer wählen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abgeschmecken. Chilistemperaturen aufbewahren.