Home KUCHEN Vanillecreme Kuchen ohne Backen

Vanillecreme Kuchen ohne Backen

by Alexandra

Beitrag teilen!

Der Duft von Vanille, der durch die Luft weht, erinnert uns an die Küche unserer Großmütter. Doch dieses Rezept ist besonders, denn es kombiniert die traditionelle Vanillecreme mit einem knackigen Butterkeksboden. Kein Backen erforderlich – eine wahre Freude für alle, die es eilig haben oder den Backofen meiden möchten.

, Vanillecreme Kuchen ohne Backen

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Die Hauptzutaten dieses Rezepts sind einfach und zugänglich: Butterkekse, Butter, Milch, Puddingpulver mit Vanillegeschmack, Schlagsahne und Puderzucker. Diese Kombination erzeugt einen Geschmack und eine Textur, die himmlisch sind.

Rezept-Tipps

  • Auswahl der Zutaten: Verwenden Sie hochwertige Butterkekse und Puddingpulver mit echtem Vanillegeschmack. Echte Vanille kann einen Unterschied machen.
  • Vorbereitungstipps: Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zutaten abmessen und bereit haben, bevor Sie beginnen.
  • Schritte, die Sie nicht überspringen sollten: Lassen Sie den Pudding vollständig abkühlen, bevor Sie die Schlagsahne hinzufügen.

Bodenzubereitung

Beginnen wir mit der Auswahl der besten Butterkekse. Sie sollten knackig und aromatisch sein. Die perfekte Mischung aus Zucker, Butter und Milch macht den Boden knusprig und lecker.

Vanillecreme-Zubereitung

Die Auswahl des richtigen Vanille-Puddingpulvers ist entscheidend. Es verleiht der Creme ihr charakteristisches Vanillearoma. Dann kommt das Geheimnis einer luftigen Schlagsahne – sie muss steif geschlagen werden und dann vorsichtig unter den Pudding gehoben werden.

Montage des Kuchens

Wenn alle Elemente bereit sind, beginnt der Spaß: das Auftragen der Schichten. Beginnen Sie mit dem Keksboden, dann die Vanillecreme und schließlich eine Schicht Schlagsahne. Für die Dekoration können Sie Kakaopulver oder Schokoraspeln verwenden.

Was passt am besten zu diesem Rezept

Ein Glas kalte Milch oder ein heißer Kaffee wäre die perfekte Ergänzung zu diesem Kuchen. Und wenn Sie Lust auf ein weiteres Dessert haben, wäre ein Fruchtsorbet eine erfrischende Wahl.

häufig gestellte Fragen

Wie bewahre ich den Kuchen auf?

Der Kuchen sollte in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann ich andere Arten von Keksen für den Boden verwenden?

Ja, Sie können auch andere Arten von Keksen verwenden, wie zum Beispiel Vollkornkekse oder sogar Spekulatius.

Kann ich den Kuchen einfrieren?

Ja, Sie können den Kuchen einfrieren. Stellen Sie sicher, dass er vollständig abgekühlt ist, bevor Sie ihn in einen gefriersicheren Behälter geben. Zum Servieren einfach über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Welche Art von Schlagsahne ist am besten?

Verwenden Sie für dieses Rezept ungesüßte Schlagsahne. Sie können die Süße anpassen, indem Sie mehr oder weniger Puderzucker hinzufügen.

Kann ich echte Vanille anstelle von Puddingpulver verwenden?

Ja, Sie können echte Vanille verwenden. Kratzen Sie einfach das Mark aus einer Vanilleschote und geben Sie es in die Milch.

Zum Abschluss möchten wir Ihnen sagen: Haben Sie keine Angst, dieses Rezept zu variieren und es zu Ihrem eigenen zu machen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Keksen für den Boden oder fügen Sie Ihrer Vanillecreme zusätzliche Aromen hinzu. Das Wichtigste ist, dass Sie den Prozess genießen und am Ende einen leckeren Kuchen haben, den Sie mit Ihren Lieben teilen können. Guten Appetit!

Zutaten:

Für den Boden:

1 EL Puderzucker
250 g Butterkekse
60 g Butter
250 ml Milch

Für die Vanillecreme:
2 Packung Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
550 ml Milch
3 EL Puderzucker
220 ml Schlagsahne

Außerdem:
220 ml Schlagsahne
1 Packung. Vanillezucker
2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Als erstes in 550 ml Milch den Zucker auflösen und einen Pudding zubereiten, danach abkühlen lassen. In einer anderen Schüssel die Schlagsahne steif schlagen und zum Pudding dazugeben. Alles durchmischen.

Jetzt für den Boden: die Butterkekse fein zerbröseln und Zucker und geschmolzener Butter verrühren. Unter ständigem Rühren die Milch hinzufügen. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und gleichmäßig die Keksbrösel-Mischung darauf verteilen.

Nun die Vanille-Creme aus Punkt 1 darauf verstreichen.

Als letzets Für die oberste Schicht die Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen.

Sind alle Schichten schön auf dem Keksboden verteilt, wird die Torte mit Kakaopulver oder Schokoraspeln bestäubt. Mindestens 3-4 Stunden kalt stellen (am Besten über Nacht).
In Stücke schneiden und servieren.

Unser Tipp: Sie konnen auch einen Biskuitboden zubereiten wie auf dem Photo

Guten Appetit!

, Vanillecreme Kuchen ohne Backen

Vanillecreme Kuchen ohne Backen Rezept

4 from 5 votes
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 1 EL Puderzucker
  • 250 g Butterkekse
  • 60 g Butter
  • 250 ml Milch
  • Für die Vanillecreme:
  • 2 Packung Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
  • 550 ml Milch
  • 3 EL Puderzucker
  • 220 ml Schlagsahne
  • Außerdem:
  • 220 ml Schlagsahne
  • 1 Packung. Vanillezucker
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

  • Als erstes in 550 ml Milch den Zucker auflösen und einen Pudding zubereiten, danach abkühlen lassen. In einer anderen Schüssel die Schlagsahne steif schlagen und zum Pudding dazugeben. Alles durchmischen.
  • Jetzt für den Boden: die Butterkekse fein zerbröseln und Zucker und geschmolzener Butter verrühren. Unter ständigem Rühren die Milch hinzufügen. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und gleichmäßig die Keksbrösel-Mischung darauf verteilen.
  • Nun die Vanille-Creme aus Punkt 1 darauf verstreichen.
  • Als letzets Für die oberste Schicht die Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen.
  • Sind alle Schichten schön auf dem Keksboden verteilt, wird die Torte mit Kakaopulver oder Schokoraspeln bestäubt. Mindestens 3-4 Stunden kalt stellen (am Besten über Nacht).In Stücke schneiden und servieren.

Das könnte dir auch gefallen