Home SUPPEN Party-Gyrossuppe

Party-Gyrossuppe

by Alexandra

Beitrag teilen!

Die Party-Gyrossuppe ist mehr als nur ein einfaches Rezept. Sie ist eine kulinarische Feier des Geschmacks, ein unwiderstehlicher Gaumenkitzel, der Gäste begeistert und Ihre Küche in ein Schaufenster der Aromen verwandelt.

, Party-Gyrossuppe

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Die Magie hinter der Fusion von Gyros und Suppe besteht in der perfekten Balance zwischen dem reichen, saftigen Geschmack des Gyros und der leichten, wärmenden Wirkung der Suppe. Es ist eine Fusion, die alle Sinne anspricht und ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis bietet.

Die Schlüsselzutaten der Party-Gyrossuppe sind Schweineschnitzel, Knoblauch, Gyrosgewürz und Schlagsahne, unter anderem. Jede Zutat spielt eine entscheidende Rolle in der Gesamtzusammensetzung des Rezepts und trägt zum einzigartigen Geschmack und der Textur der Suppe bei.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum perfekten Party-Gyrossuppe Rezept

Beginnen wir mit der Vorbereitung: Das Schweineschnitzel wird mariniert, eine entscheidende Phase, die den Geschmack des Fleisches intensiviert. Knoblauch, Öl und Gyrosgewürz vereinen sich, um das Fleisch zu durchdringen und ein köstliches Aroma zu verleihen.

Am nächsten Tag beginnt das Fest der Aromen. Das Fleisch wird angebraten, dann kommt die Sahne dazu. Über Nacht ruhen lassen, und die Magie nimmt ihren Lauf.

Der letzte Schliff ist das Abschmecken. Mit Salz, Pfeffer und Thymian wird der Geschmack der Gyrossuppe perfekt abgerundet.

Rezept-Tipps

  • Perfekte Marinade für Gyros: Eine Mischung aus Olivenöl, Knoblauch und Gyrosgewürz ist ideal, um das Fleisch zu marinieren und den Geschmack zu intensivieren.
  • Optimale Ruhezeiten: Lassen Sie das marinierte Fleisch mindestens 2-3 Stunden ruhen, idealerweise über Nacht, um das Aroma vollständig zu entfalten.
  • Wichtige Tipps zum Anbraten von Gyros: Braten Sie das Fleisch portionsweise an, um sicherzustellen, dass es gleichmäßig gart und eine schöne Farbe erhält.

Was passt am besten zum die Rezept?

Als Beilagen eignen sich frisches Brot oder Reis, die das Aroma der Suppe hervorheben. Passende Getränke könnten ein fruchtiger Weißwein oder ein erfrischendes Bier sein. Zum Abschluss ein leckeres Dessert, vielleicht ein cremiges Mousse oder eine fruchtige Torte, um das Gaumenfest abzurunden.

, Party-Gyrossuppe

häufig gestellte Fragen

  • Kann ich die Gyrossuppe einfrieren? Ja, Sie können die Suppe in geeigneten Behältern einfrieren. Vor dem Servieren langsam auftauen und erhitzen.
  • Kann ich anderes Fleisch als Schwein für die Gyrossuppe verwenden? Ja, Sie können auch Hähnchen oder Lamm verwenden.
  • Was kann ich tun, wenn die Suppe zu scharf ist? Fügen Sie etwas mehr Sahne oder Joghurt hinzu, um die Schärfe zu reduzieren.

Die Freude am Kochen und Teilen dieser Suppe liegt in der Erfahrung selbst – im Entdecken neuer Geschmacksrichtungen, im Experimentieren mit verschiedenen Zutaten und im Genießen der leckeren Ergebnisse mit Freunden und Familie. Probieren Sie dieses Rezept aus und erleben Sie das Vergnügen, eine köstliche Party-Gyrossuppe zu kreieren und zu teilen. Guten Appetit!

Zutaten:

1 ½ kg Schweineschnitzel
2 Zehe/n Knoblauch
6 EL Öl
2 EL Gyrosgewürz
600 ml Schlagsahne
4 Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), rote
3 Paprikaschote(n), grüne
4 EL Olivenöl
2 Beutel Fertigmischung für Zwiebelsuppe
1 Liter Wasser
1 Glas Chilisauce oder Paprikasauce ungarische Art, 500 ml
175 g Schmelzkäse
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Thymian

, Party-Gyrossuppe

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 35 Minuten
Ruhezeit ca. 15 Stunden
Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit ca. 16 Stunden 55 Minuten
Die Schweineschnitzel unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen, in Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken und zusammen mit Öl und Gyrosgewürz zum Fleisch geben, gut durchrühren und 2 – 3 Stunden marinieren.

Das Fleisch portionsweise in einer Pfanne von allen Seiten anbraten und in eine große Form geben. Sahne über das Fleisch gießen, die Form zugedeckt und kühl gestellt über Nacht stehen lassen.

Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Beides in Öl andünsten. Das Zwiebelsuppenpulver und Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Paprika- oder Chilisauce, Schmelzkäse und das marinierte Fleisch in die Suppe geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Köcheln, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Wer Zeit sparen möchte, kann auch fertig mariniertes Gyros beim Metzger kaufen, die beiden ersten Schritte weglassen und beim Anbraten des Fleisches beginnen.

, Party-Gyrossuppe

Party-Gyrossuppe Rezept

5 from 1 vote
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 1 ½ kg Schweineschnitzel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 6 EL Öl
  • 2 EL Gyrosgewürz
  • 600 ml Schlagsahne
  • 4 Zwiebel n
  • 3 Paprikaschote n, rote
  • 3 Paprikaschote n, grüne
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Beutel Fertigmischung für Zwiebelsuppe
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Glas Chilisauce oder Paprikasauce ungarische Art 500 ml
  • 175 g Schmelzkäse
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 TL Thymian

Anleitungen

  • Die Schweineschnitzel unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen, in Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken und zusammen mit Öl und Gyrosgewürz zum Fleisch geben, gut durchrühren und 2 – 3 Stunden marinieren.

    Das Fleisch portionsweise in einer Pfanne von allen Seiten anbraten und in eine große Form geben. Sahne über das Fleisch gießen, die Form zugedeckt und kühl gestellt über Nacht stehen lassen.

    Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Beides in Öl andünsten. Das Zwiebelsuppenpulver und Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Paprika- oder Chilisauce, Schmelzkäse und das marinierte Fleisch in die Suppe geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Köcheln, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.


    Wer Zeit sparen möchte, kann auch fertig mariniertes Gyros beim Metzger kaufen, die beiden ersten Schritte weglassen und beim Anbraten des Fleisches beginnen.

Das könnte dir auch gefallen