Home BELIEBTE REZEPTE Knusprig gebratene Schweinshaxen Rezept

Knusprig gebratene Schweinshaxen Rezept

by Alexandra

Beitrag teilen!

Knusprige Schweinshaxe – in Deutschland und Österreich als Schweinehaxe bekannt – gehört zu meinen Lieblingsgerichten. Sie wird knusprig, zart und voller Geschmack.

Obwohl es sich hierbei um ein herzhaftes Gericht handelt, das am besten mit deutschen Kartoffelknödeln oder Kässpätzle serviert wird, muss man es nicht auf den Oktober beschränken. Wir machen es zu Hause das ganze Jahr über.

Wenn ich eine knusprige Schweinshaxe sehe, muss ich unwillkürlich an das Oktoberfest denken. Auf dem jährlichen Fest in Deutschland werden diese Haxen zu Hunderten auf einem Spieß langsam gebraten. Es ist die lang erwartete Mahlzeit, die man zwischen ein paar Litern Bier zu sich nimmt.

Da ich nur gelegentlich eine solche köstliche knusprige Schweinshaxe essen kann, wenn ich Deutschland oder ein Nachbarland besuche, wollte ich diese Delikatesse zu Hause ausprobieren, um zu sehen, ob es möglich ist, sie langsam genug zu braten, um einen guten Ersatz zu schaffen.

Ich meine, es sieht so aus, als ob es schwierig sein könnte, sie zu Hause richtig zuzubereiten. Und natürlich muss die Haut knusprig werden, was beim Kochen von Schweinebauch immer ein Problem ist. Aber als ich es dann endlich probiert habe, habe ich festgestellt, dass das gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt ist. Die Zubereitung ist wirklich unglaublich einfach.

Was ist eine Schweinshaxe?

Wenn Sie schon einmal in Deutschland, Österreich oder so ziemlich überall in diesem Teil der Welt waren, haben Sie bestimmt schon einmal Schweinshaxe auf der Speisekarte gesehen. Das Bild oben wurde in Österreich aufgenommen. Und das Bild unten wurde in München aufgenommen.

Die Haxe selbst sieht immer ein bisschen anders aus, je nachdem, wie viel Haut noch dran ist und wie sie geschnitten wurde, aber sie ist immer ein zartes Stück Fleisch unter einer knusprigen Haut. Und fast immer wird sie mit Kartoffelknödeln serviert!

Eine Schweinshaxe kann ich mir nicht entgehen lassen, vor allem nicht auf dem Oktoberfest in München.

Die Schweinshaxe befindet sich am Ende des Beines, bevor es zum Knöchel wird. Sie enthält viel Bindegewebe und Kollagen, das für den wunderbaren Geschmack und die zartschmelzende Konsistenz sorgt, wenn das Fleisch langsam gebraten wurde.

Es kann etwas schwierig sein, Eisbein im Supermarkt zu finden, also müssen Sie wahrscheinlich beim Metzger danach fragen.

Wenn Sie keinen Spezialmetzger in der Nähe haben, fragen Sie an der Fleischtheke im Lebensmittelgeschäft nach, ob er sie vorrätig hat oder weiß, wo Sie sie bekommen können. Achten Sie darauf, dass es unter verschiedenen Bezeichnungen wie Schweinshaxe oder Schweinshaxe erhältlich ist.

Wo man Eisbein findet

Die meisten Schweinshaxen, die Sie im Supermarkt finden, wiegen etwa 2-3 Pfund, manchmal auch mehr. Diese Größe reicht locker für zwei Personen. Es ist aber auch gut, Reste zu haben!

Wenn möglich, kaufe ich gerne biologisch angebaute Schweinshaxen, damit ich die Knochen für die Herstellung von Knochenbrühe verwenden kann. Wegen des vielen Kollagens eignet sich dieser Knochen hervorragend für diesen Zweck.

Die Schweinshaxe erhalten Sie bei FarmFoods, einem Online-Vertrieb für hochwertiges Fleisch von lokalen Landwirten, der zu 100 % transparent macht, woher das Fleisch stammt und womit die Tiere gefüttert wurden. Es handelt sich nicht um ein Abonnementprogramm. Sie können sich das Fleisch aussuchen, das Sie wollen, und zwar von jedem beliebigen Bauernhof, den Sie wollen.

, Knusprig gebratene Schweinshaxen Rezept

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Zeit benötigt für Rezept

Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten

Zutaten:

1 ½ kg Schweinshaxe(n)
2 Zwiebel(n), geschält und halbiert
5 Zehe/n Knoblauch, geschält und halbiert
1 Nelke(n)
5 Lorbeerblätter
1 TL Wacholderbeere(n)
½ TL Kümmel
2 TL Salz
etwas Pfeffer, grober aus der Mühle

Zubereitung:

Wasser in einen großen Topf geben. Zwiebeln, Knoblauch und die Gewürze zufügen. Alles erhitzen, kurz aufkochen lassen und die Haxen ins Wasser geben, sie sollten mit Wasser bedeckt sein. Ca. 90 Minuten darin ziehen lassen.

Kurz bevor die Zeit um ist, den Ofen vorheizen auf 180 bis 200 °C. Die Haxen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in einer guten Stunde im Ofen knusprig braten.

, Knusprig gebratene Schweinshaxen Rezept
, Knusprig gebratene Schweinshaxen Rezept

Knusprig gebratene Schweinshaxen Rezept

4.80 from 25 votes
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • 1 ½ kg Schweinshaxe n
  • 2 Zwiebel n, geschält und halbiert
  • 5 Zehe/n Knoblauch geschält und halbiert
  • 1 Nelke n
  • 5 Lorbeerblätter
  • 1 TL Wacholderbeere n
  • ½ TL Kümmel
  • 2 TL Salz
  • etwas Pfeffer grober aus der Mühle

Anleitungen

  • Wasser in einen großen Topf geben. Zwiebeln, Knoblauch und die Gewürze zufügen. Alles erhitzen, kurz aufkochen lassen und die Haxen ins Wasser geben, sie sollten mit Wasser bedeckt sein. Ca. 90 Minuten darin ziehen lassen.
  • Kurz bevor die Zeit um ist, den Ofen vorheizen auf 180 bis 200 °C. Die Haxen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in einer guten Stunde im Ofen knusprig braten.

Das könnte dir auch gefallen