Home AUFLAUF Geschmorter Weißkohl Danach ist meine Familie verrückt

Geschmorter Weißkohl Danach ist meine Familie verrückt

by Alexandra

Beitrag teilen!

Kohl ist ein vielseitiges und nahrhaftes Gemüse, das in vielen Küchen auf der ganzen Welt geschätzt wird. In der deutschen Küche hat Kohl eine lange Tradition und ist in vielen regionalen Gerichten zu finden. Die Liebe zum Kohl kommt nicht von ungefähr – er ist nahrhaft, preiswert und einfach zuzubereiten.

Dieses geschmorte Weißkohl-Rezept ist ein echtes Familienlieblingsgericht, das in seiner Einfachheit besticht und dennoch unglaublich köstlich ist. Durch das langsame Schmoren entwickelt der Kohl ein intensives Aroma und eine zarte Textur, die jeden Gaumen begeistert.

Rezept-Tipps

  1. Die Wahl des richtigen Weißkohls: Achten Sie beim Kauf auf frische, knackige Blätter und einen festen Kopf. Vermeiden Sie Kohl mit welken oder verfärbten Blättern.
  2. Die Bedeutung des langsamen Schmorens: Durch das langsame Garen bei niedriger Temperatur entfaltet der Kohl seine natürliche Süße und wird besonders zart.
  3. Wie man den Kohl richtig würzt: Mit Sojasauce erhält der Kohl eine herzhafte Note, die das Gericht abrundet. Probieren Sie auch andere Gewürze und Kräuter, um den Geschmack individuell anzupassen.

Vorbereitung des Weißkohls

Schneiden und Strunk entfernen

Zu Beginn sollten Sie die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen, da sie oft zäh und unappetitlich sein können. Schneiden Sie dann den Kohl in Viertel und entfernen Sie den Strunk, bevor Sie den Kohl in dünne Streifen schneiden.

Waschen und abtropfen lassen

Nachdem Sie den Kohl geschnitten haben, waschen Sie ihn gründlich unter fließendem Wasser, um eventuelle Schmutzreste oder Insekten zu entfernen. Lassen Sie den Kohl anschließend gut abtropfen, bevor Sie mit der Zubereitung fortfahren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Folgen Sie der obigen Anleitung, um den Weißkohl zu garen. Erhitzen Sie zunächst etwas Öl in einer Pfanne, bevor Sie den Kohl und das Wasser hinzufügen. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie den Kohl weich werden. Anschließend schmoren Sie den Kohl für etwa 30 Minuten und rühren dabei gelegentlich um.

Die richtige Garzeit

Achten Sie darauf, dass der Kohl nicht zu weich wird, sondern noch etwas Biss behält. Durch das langsame Schmoren bei niedriger Temperatur wird der Kohl zart und aromatisch.

Was passt am besten zum Rezept

Herzhaftes Fleischgericht

Servieren Sie den geschmorten Weißkohl als Beilage zu herzhaften Fleischgerichten wie Schweinebraten, Rinderrouladen oder Bratwurst.

Vegetarische Beilagen

Für eine vegetarische Mahlzeit kombinieren Sie den geschmorten Weißkohl mit Kartoffeln, Knödeln oder einem herzhaften Getreidegericht wie Quinoa oder Bulgur.

Kreative Salate

Ergänzen Sie das geschmorte Weißkohlgericht mit einem frischen, knackigen Salat. Probieren Sie zum Beispiel einen Rucola-Tomaten-Salat mit Balsamico-Dressing oder einen würzigen Krautsalat.

Die richtige Lagerung von geschmortem Weißkohl

Im Kühlschrank aufbewahren

Lagern Sie übrig gebliebenen geschmorten Weißkohl in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. So bleibt er bis zu drei Tage frisch und kann als Beilage oder Hauptgericht erneut serviert werden.

Einfrieren und Auftauen

Geschmorter Weißkohl kann auch eingefroren und bei Bedarf wieder aufgetaut werden. Frieren Sie den Kohl in einem geeigneten Behälter oder Gefrierbeutel ein und tauen Sie ihn langsam im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur auf. Erwärmen Sie den Kohl anschließend in einer Pfanne oder Mikrowelle, bevor Sie ihn servieren.

Geschmorter Weißkohl ist ein einfaches und köstliches Gericht, das sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Beilage serviert werden kann. Durch die richtige Zubereitung und die Kombination mit passenden Beilagen entsteht ein schmackhaftes und nahrhaftes Essen, das die ganze Familie begeistern wird. Lassen Sie sich von diesem Rezept inspirieren und probieren Sie es aus – es könnte auch zu Ihrem neuen Familienliebling werden.

Zutaten

Öl (2 EL)
Wasser (1∕2 Tasse)
Kohl (1 Weißkohl)
Sojasoße (1 Esslöffel)

Zubereitung

1. Zu Beginn die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen. Den geviertelten Kohl in dünne Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen..

2. Dann etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Kohl und eine halbe Tasse Wasser hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und kochen, bis der Kohl weich ist.

3. Anschließend den Kohl etwa 30 Minuten lang schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren. Etwa 5 Minuten vor dem Servieren mit etwas Sojasauce würzen und die Sojasauce ohne Deckel einkochen lassen..

, Geschmorter Weißkohl Danach ist meine Familie verrückt

Das komplette Rezept findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

Geschmorter Weißkohl Rezept

5 from 1 vote
Rezept drucken Merken

Zutaten

  • Öl 2 EL
  • Wasser 1∕2 Tasse
  • Kohl 1 Weißkohl
  • Sojasoße 1 Esslöffel

Anleitungen

  • 1. Zu Beginn die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen. Den geviertelten Kohl in dünne Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen..
  • 2. Dann etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Kohl und eine halbe Tasse Wasser hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und kochen, bis der Kohl weich ist.
  • 3. Anschließend den Kohl etwa 30 Minuten lang schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren. Etwa 5 Minuten vor dem Servieren mit etwas Sojasauce würzen und die Sojasauce ohne Deckel einkochen lassen.

Das könnte dir auch gefallen