Gebratene Nudeln Rezept

Beitrag teilen!

Gebratene Nudeln – ein Gericht, das in seiner Einfachheit besticht und dennoch eine Explosion von Aromen und Geschmackserlebnissen bietet. Dieses Rezept ist ein absolutes Muss für jeden Liebhaber der asiatischen Küche. Mit seinen vielfältigen Zutaten und den aromatischen Gewürzen lädt es dazu ein, den Gaumen auf eine kulinarische Reise nach Asien zu schicken.

Für die Zubereitung dieses köstlichen Gerichts benötigen Sie folgende Zutaten: 250 g chinesische Eiernudeln, 200 g Sojasprossen oder Mungobohnenkeimlinge, 1 kleine Lauchzwiebel, Öl, Sojasauce, Sambal Oelek, Paprikapulver, Currypulver, Chilipulver und 200 g Geflügelfleisch. Die Wahl der Zutaten kann variieren, je nachdem, ob Sie das Gericht schärfer, milder, vegetarisch oder mit mehr Gemüse mögen. Jede Variante wird ein einzigartiges Geschmackserlebnis bieten.

Schritt-für-Schritt-Zubereitung

Beginnen Sie mit der Vorbereitung des Geflügelfleischs. Schneiden Sie das Fleisch in feine Streifen und würzen Sie es mit Sojasauce und Sambal Oelek. Für den nächsten Schritt benötigen Sie einen Wok oder eine Pfanne. Vermischen Sie 5 EL Öl und 1 TL Sojasauce und erhitzen Sie diese Mischung.

Braten Sie das Fleisch an und fügen Sie danach die Sprossen und die Lauchzwiebeln hinzu. Kurz danach kommen die Nudeln hinzu. Lassen Sie alles weitere 5 Minuten braten und wenden Sie es regelmäßig. Abschließend würzen Sie das Gericht mit den Gewürzen nach Geschmack.

Rezept-Tipps

Verwenden Sie qualitativ hochwertige Sojasauce und Öl für das beste Geschmacksergebnis.

Achten Sie auf die optimale Koch-/Backzeit, um die perfekte Konsistenz zu erreichen.

Bereiten Sie die Nudeln im Voraus zu. Sie sollten bereits gekocht sein, bevor Sie mit der Zubereitung beginnen.

Was passt am besten zum gebratenen Nudelrezept

Als Beilage passen Frühlingsrollen oder asiatisches Gemüse hervorragend zu den gebratenen Nudeln. Als Getränk empfehlen wir grünen Tee oder ein kühles Bier. Ein leichtes Dessert, wie zum Beispiel Mango-Pudding oder gebackene Banane, rundet das asiatische Menü perfekt ab.

Zeit benötigt für Gebratene Nudeln Rezept

Arbeitszeit ca. 10 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten
Gesamtzeit ca. 25 Minuten

Zutaten:

250 g chinesische Eiernudeln, gekocht
200 g Sojasprossen oder Mungobohnenkeimlinge
1 kleine Lauchzwiebel(n), klein geschnitten
n. B. Öl
n. B. Sojasauce
n. B. Sambal Oelek
n. B. Paprikapulver
n. B. Currypulver
n. B. Chilipulver
200 g Geflügelfleisch

Zubereitung:

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Sojasauce und Sambal Oelek vorwürzen.

5 EL Öl und 1 TL Sojasauce vermischen und in einen Wok oder eine Pfanne geben. Das Fleisch anbraten und dann die Sprossen sowie Lauchzwiebeln dazugeben. Kurz danach die Nudeln zufügen. Ca. 5 Minuten weiter braten lassen und dabei regelmäßig wenden. Zum Schluss mit den angegebenen Gewürzen nach Geschmack würzen.

Anmerkung: Man verwendet hier bereits gekochte Nudeln.

Gebratene Nudeln Rezept

Gebratene Nudeln Rezept

Zutaten

  • 250 g chinesische Eiernudeln, gekocht
  • 200 g Sojasprossen oder Mungobohnenkeimlinge
  • 1 kleine Lauchzwiebel(n), klein geschnitten
  • n. B. Öl
  • n. B. Sojasauce
  • n. B. Sambal Oelek
  • n. B. Paprikapulver
  • n. B. Currypulver
  • n. B. Chilipulver
  • 200 g Geflügelfleisch

Zubereitung

    Das Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Sojasauce und Sambal Oelek vorwürzen.

    5 EL Öl und 1 TL Sojasauce vermischen und in einen Wok oder eine Pfanne geben. Das Fleisch anbraten und dann die Sprossen sowie Lauchzwiebeln dazugeben. Kurz danach die Nudeln zufügen. Ca. 5 Minuten weiter braten lassen und dabei regelmäßig wenden. Zum Schluss mit den angegebenen Gewürzen nach Geschmack würzen.

    Anmerkung: Man verwendet hier bereits gekochte Nudeln.

Skip to Recipe